• Welle 12 gelber Samen

    wirkt vom 14. bis 26.10.2017

    KAN bringt Energien mit großer Schubkraft ins Spiel. Diese Energien werden zur Verfügung gestellt, aber wir selbst entscheiden darüber, ob diese Schubkraft in unser Sein strömen darf. Treten wir mit diesen Energien in Resonanz, haben wir große Möglichkeiten, unser Bewusstsein zu erweitern.

     

    Je mehr wir in unserer Mitte ruhen, je ausgeglichener wir sind, umso stärker wird diese Schubkraft auf uns wirken. Unser Blick wird immer klarer werden, und wir erkennen immer leichter unsere selbst gewählten Aufgaben. Jene Aufgaben, die wir uns selbst, bevor wir inkarnierten, ausgesucht haben. Unser Lebensweg, unser Weg der Bewusstwerdung kann klarer zum Vorschein kommen. Wir erkennen immer klarer, dass wir selbst unser Leben gestalten, und nur das geschieht, was wir in unseren Gedanken tragen und manifestieren.

     

    Wird diese Schubkraft, die KAN uns zur Verfügung stellt, abgelehnt, werden unter dieser Energie unsere Versäumnisse und Illusionen aufgedeckt. Es kann zu schmerzhaften Spiegelungen kommen. Der Gedanke, dass wir von äußeren Umständen abhängig sind, wird schmerzhaft erfahren. Erkennen wir doch, nur durch unsere klare Gedankenwelt, nur durch unsere Einstellungen können wir bei uns selbst etwas bewegen. Und nur dadurch wird unser Umfeld reagieren und sich zum Positiven hin mitverändern. Dies ist der einzig gangbare Weg. Gefühle der Unsicherheit können uns begleiten. Aus Angst vor dem Risiko lassen wir oft sehr gute Möglichkeiten unseres Wachwerdungsprozesses an uns vorüberziehen. Begrenzen wir uns nicht selbst, befreien wir uns endlich von der Illusion der Sicherheit. Das einzige, was im Leben wirklich sicher ist, ist die Veränderung. Unser Leben stellt einen fruchtbaren Boden dar. Ernten wir, indem wir unsere eigenen Träume und Möglichkeiten wachrufen.

     

    In diesen 13 Tagen erwarten uns wieder 10 Portaltage, die uns verstärkt Energie zur Verfügung stellen und somit die Schubkraft noch wesentlich erhöhen.

     

  • Sa  14. Oktober 2017

    KIN 144 - gelber Samen - Ton 1 - Welle 12 - rot - mentale Ebene - Herzchakra - 18. ray - red

     

    Heute können wir ganz genau beobachten und vor allem erkennen, ob wir bereits in uns selbst ruhen und uns somit in Wirklichkeit mit uns selbst beschäftigen, oder ob wir uns noch immer der Außenwelt widmen, und somit in diesem Netz verstrickt sind. - Alleine der Gedanke von der Außenwelt abhängig zu sein, führt bereits zu schmerzhaften Spiegelungen, wobei die Ursachen wiederum nur bei uns selbst zu suchen sind. Also lassen wir endlich jeglichen Gedanken daran los, und schaffen wir uns endlich genau jene Lebensumstände, die wir haben wollen bzw. in denen wir leben wollen. Wir brauchen dazu nur mit der Gestaltung unserer gewünschten Lebensumstände auf unserer mentalen Ebene zu beginnen, aber auf jeden Fall ohne dabei andere Menschen mit einzubeziehen! Denn es geht schließlich auch nur um UNSERE Lebensumstände, nicht um jene von uns mit anderen Personen!

     

  • So   15. Oktober 2017

    KIN 145 - rote Schlange - Ton 2 - Welle 12 - koralle - mentale Ebene - Solarplexuschakra - 19. ray - coral

     

    Die Schubkräfte dieser 12ten Welle sind völlig neutrale Energien. Dies bedeutet, dass sie auf jeden Fall wirken, aber jeder einzelne von uns bestimmt ihre Intensität und Richtung. - Also, warum verwenden wir den heutigen Tag nicht für uns selbst, und lassen dabei alle Belastungen und nicht gewünschten Lebensumstände los, indem wir uns selbst energetisch reinigen und das kraftvolle kosmische Licht in uns aufnehmen. Denn je öfter wir dies während des Tages tun bzw. je öfter wir dies allgemein tun, um so besser -und vor allem automatischer- lässt sich dies bereits als Selbstverständlichkeit dann im täglichen Verlauf umsetzen.

     

  • Mo   16. Oktober 2017

     

    KIN 146 - P - weißer Weltenüberbrücker - Ton 3 - Welle 12 - orange - mentale Ebene - Sakralchakra - 20. ray - orange

     

    So wie die Lebenskraft das Erblühen unterstützt, so wirkt auch der Rhythmus der Veränderung, der ewige Fluss des Wandels. Dazu ist nochmals ganz wichtig zu verstehen und eindringlich darauf hingewiesen: sich kämpferisch und starrsinnig dagegen zu stellen, stürzt uns in absolute und pure Verzweiflung. Jeder Trennungsschmerz ist eine kleine Brücke zur nächsten Stufe. So werden alte Welten überbrückt und der Weg zu Neuem geebnet. Ab heute erleben wir 10 Portaltage - nützen wir also diese unglaubliche Kraft des Loslassens! Wir wollen die Begrenzungen und die Starre in unserem Leben erlösen? - Der Beginn liegt im Loslassen von allen uns begrenzenden Denk- und Handlungsweisen. Werden wir uns einmal über unsere Handlungen und über unser Denken bewusst! Und machen wir uns damit klar, was wir in Wirklichkeit  damit alles (selbst) anziehen! So ist zum Beispiel damit zu rechnen, je intensiver wir uns gegen etwas zur Wehr setzen, umso stärker ziehen wir genau diese Energien -die wir ja eigentlich gar nicht wollen!- an! Somit zeigt sich ganz deutlich, wie stark wir uns durch unsere eigenen Denk- und Handlungsweisen SELBST begrenzen.

     

  • Di   17. Oktober 2017

    KIN 147 - P - blaue Hand - Ton 4 - Welle 12 - gold - mentale Ebene - Basischakra - 21. ray - gold

     

    Akzeptieren wir endlich unser Mensch-Sein (= das Sein des Menschen), aber erkennen dabei auch, dass wir ein bereits vollkommenes universelles Wesen sind, das sich nur noch entfalten muss. Vergiß nicht: Du bist Dein eigener Arzt, Dein eigener und best qualifiziertester Heiler. Was von außen kommt, kann Dich nur unterstützen. Wir alleine bestimmen den Grad des Spielerischen auf unserem Weg bzw. in unserem Leben. - Die kosmische Ordnung gibt uns eindeutig zu verstehen, dass wir sehr wohl die Möglichkeit haben unser Leben spielerisch zu meistern. Denn eines machen wir uns bitte jetzt bewusst: in dieser Ordnung ist nämlich kein Leiden, keine Sühne oder der gleichen vorgesehen! All dies haben wir Menschen uns selbst hier auf Erden geschaffen. Nur wir selbst haben unser Leben derartig verkompliziert, und glauben daher auch jetzt nicht mehr an die Einfachheit des Lebens. Also lassen wir uns nicht mehr weiter vom Wahnsinn der Gesellschaft bestimmen, sondern brechen wir endlich aus, und zeigen wir durch diesen Schritt unseren Mitmenschen wie schön und einfach das Leben in Wirklichkeit ist! Denn es IST einfach (alles andere haben nur wir selbst so problematisch gemacht)!

     

  • Mi   18. Oktober 2017

    KIN 148 - P - gelber Stern - Ton 5 - Welle 12 - gelb - spirituelle/universelle Ebene - Basischakra -  22. ray / 29. ray - yellow

     

    Alles, was in Deinem Leben noch disharmonisch ist, drängt ständig und immer wieder zur Heilung und macht Dir punktgenau klar, woran es noch „hapert“. Zu diesem Zweck vereinfache Dein Leben. Sei einfach Du selbst und entschlüpfe dem Rollenbild, in das Du Dich selbst hinein gepresst hast und das gleichzeitig auch der Grundstein Deines momentanen Alltags ist. Je harmonischer, je schöner und freudvoller der heutige Tag für uns verläuft, desto mehr zeigt uns dies wie tief wir bereits in unserer Mitte ruhen. - Nützen wir heute ganz bewusst diesen Gradmesser, um endlich in unsere Mitte zu finden. Nehmen wir uns Zeit für uns selbst, nicht nur um uns zu finden, sondern machen wir uns klar, dass erst wenn wir ganz bewusst in unserer Mitte ruhen, können wir auch auf unserer mentalen Ebenen -also mit Hilfe unserer Gedanken- die kommenden Tage bestimmen. Dazu haben wir jedoch zuallererst sämtliche verstaubten Gedanken und Handlungen zu erlösen, damit sich endlich neues und vor allem unbegrenztes Gedankengut und dadurch wiederum grenzenlose Handlungsweisen manifestieren können. WIR haben es in der Hand, WIR ganz alleine!

     

  • Do   19. Oktober 2017

    KIN 149 - P - roter Mond - Ton 6 - Welle 12 - oliv - spirituelle/universelle Ebene - Sakralchakra - 23. ray / 30. ray - olive

     

    Heute stehen uns kraftvolle Energien der Reinigung zur Verfügung. - Also, worauf warten wir noch? Lassen wir diese Energien endlich ihre Arbeit tun und pfuschen wir ihnen nicht immer drein! Übergeben wir ihnen unsere begrenzten Denk- und Handlungsmuster, damit neue und vor allem klare Gedanken einströmen können und wir uns somit auch andere Sichtweisen erlauben können - nämlich jene der Freude, Liebe und Harmonie, speziell für uns selbst. Alles, was in Deinem Leben noch disharmonisch ist, drängt ständig und immer wieder zur Heilung und macht Dir punktgenau klar, woran es noch „hapert“. Zu diesem Zweck vereinfache Dein Leben. Sei einfach Du selbst und entschlüpfe dem Rollenbild, in das Du Dich selbst hinein gepresst hast und das gleichzeitig auch der Grundstein Deines momentanen Alltags ist. Schenken wir uns heute selbst Liebe und Freude, denn genau damit kann diese Liebe und Freude automatisch auch auf unsere Mitmenschen überströmen. Lächeln wir unsere Mitmenschen an, egal wie hektisch, grantig oder sonst gerade die Stimmung ist. Probieren wir es doch einfach aus! Es zahlt sich garantiert aus!

     

  • Fr  20. Oktober 2017

    KIN 150 - P - weißer Hund - Ton 7 - Welle 12 - grün - spirituelle/universelle Ebene - Solarplexuschakra - 24. ray / 31. ray - green

     

    Am heutigen Tag stehen uns verstärkt Kräfte der Liebe und Freude zur Verfügung. - Diese können wir jedoch nur dann nützen, wenn wir sie uns auch selbst gönnen und schenken. Also verwöhnen wir uns heute selbst, lieben wir uns heute selbst und automatisch können dies auch unsere Mitmenschen mit uns tun, und somit gibt jeder seine Eigenliebe und Selbstachtung gleichzeitig an alle anderen Menschen weiter. Lassen wir endlich das Bemuttern und Kümmern um andere, denn letztendlich stellen genau diese Handlungen immer eine Begrenzung -mehr oder weniger- von uns selbst dar! Und genau das gilt es ja endlich abzulegen. „Bemuttern“ wir uns doch selbst, in dem wir uns nur um uns selbst kümmern (wetten, dass wir damit sicherlich genug zu tun haben!?).

     

  • Sa   21. Oktober 2017

    KIN 151 - P - blauer Affe - Ton 8 - Welle 12 - türkis - spirituelle/universelle Ebene - Herzchakra - 25. ray / 32. ray - turquoise

     

    Je umfangreicher wir sämtliche Belastungen, Begrenzungen und Blockaden in unserem Sein loslassen, umso wunderbarer sind die Voraussetzungen das Spielerische in uns zu entdecken bzw. es zu lernen, in jeder Minute, in jeder Sekunde. - Gehen wir spielerisch und leicht mit den herrschenden Anspannungen und Situationen in unserem Umfeld um, und alle Verspannungen und Streitigkeiten können augenblicklich die Bühne unseres Lebens verlassen. Leben wir doch die Leichtigkeit, Freude, Harmonie und Glückseligkeit unserer Umwelt einfach vor, und andere Menschen können sich zu uns gesellen und die Energien der Leichtigkeit mit uns zusammen weiter verbreiten! Denn in Wahrheit will doch jeder von uns die Leichtigkeit in seinem Leben verspüren, nur keiner traut sich als Erster (!!) die Leichtigkeit zu LEBEN, sie den anderen Menschen vorzuleben, quasi als Beispiel dessen wie leicht und freudvoll doch das Leben sein kann, und damit eine unglaubliche und vor allem unendliche Spirale von Freude und Harmonie zu installieren!!!!

     

  • So   22. Oktober 2017

    KIN 152 - P - gelber Mensch - Ton 9 - Welle 12 - blau - spirituelle/universelle Ebene - Kehlkopfchakra - 26. ray / 33. ray - blue

     

    Heute werden wir stärker mit den polaren Kräften konfrontiert. - Es liegt wieder einmal nur an uns selbst, welche Seite der Polarität wir wählen: lassen wir uns von dem derzeit herrschenden Stress, Trubel und Wahnsinn unserer Mitmenschen anstecken, oder bleiben wir weiterhin auf unserer Seite der Liebe und Freude. Wir können die Stress-Seite weder abschaffen, noch zwangsweise verändern, aber was wir garantiert tun können ist, sie absolut nicht ernst zu nehmen und weiterhin unseren Weg -nämlich den der Freude und Liebe- zu gehen, denn nur dadurch läuft sich automatisch wiederum die Stress-Seite tot. Also hören wir endlich auf immer einzugreifen, denn das Einzige, was wir damit erreichen ist eine völlig unnotwendige Verschlimmerung der Situation. Das Bewusstsein strebt nach einer wertneutralen Geisteshaltung, begleitet von bedingungsloser Liebe - DAS -und nur das!!!- ist der Geheimausgang aus der schier unendlichen Karmischen Schleife. Weisheit ist das Endergebnis des Spiels auf der Bühne der Polarität.

     

  • Mo   23. Oktober 2017

    KIN 153 - P - roter Himmelswanderer - Ton 10 - Welle 12 - königsblau - spirituelle/universelle Ebene - Drittes Auge - 27. ray / 34. ray - royal blue

     

    Überprüfen wir heute ganz bewusst die letzen Tage: wie haben wir sie erlebt? was ist alles auf uns eingeströmt? wie haben wir wiederum darauf reagiert? - Sind wir mit uns und unseren Handlungen zufrieden, haben wir allen Grund den heutigen Tag aus vollen Zügen zu genießen. Gibt es jedoch etwas zu verändern, haben wir gerade heute ganz wunderbare Voraussetzungen, um dies in Bewegung zu setzen. Lassen wir unsere alten Denk- und Handlungsweisen einfach los, und kreieren wir uns die gewünschten Lebenssituationen selbst, indem wir einfach unsere Denk- und Handlungsweisen entsprechend verändern. Auch wenn dies eine radikale Veränderung bedeutet, es zahlt sich sicherlich aus!

     

  • Di   24. Oktober 2017

    KIN 154 - P - weißer Magier - Ton 11 - Welle 12 - violett - spirituelle/universelle Ebene - Kronenchakra - 28. ray / 35. ray - violet

     

    Warum haben wir eigentlich so große Angst davor unser Leben zu verändern, es vielleicht sogar auf den Kopf zu stellen? Haben wir denn vielleicht in Wahrheit sogar Angst vor dem Glücklichsein? - Denn genau dieses Gefühl stellt sich dann auch augenblicklich ein, wenn wir uns nur endlich dazu entschließen würden, diesen -in Wahrheit gar nicht so großen!- Schritt zu wagen. Also, worauf warten wir denn noch?! Probieren wir es doch ganz einfach einmal aus, denn schlimmer kann unsere Situation dadurch wirklich nicht mehr werden! Machen wir uns eines dabei bewusst: unsere jetzige Situation verschlimmert sich nur dann, wenn wir nicht handeln, und vielleicht auch noch glauben, das Alte mit aller Kraft festhalten zu müssen! Mit einem Wort: tun wir nichts für eine Veränderung in unserem Leben, können wir sicher sein, dass wir schlussendlich bei diesem Spiel verlieren; sind wir jedoch für eine Veränderung bereit und setzen den ersten Schritt, können wir nur mehr gewinnen!

     

  • Mi   25. Oktober 2017

    KIN 155 - P - blauer Adler - Ton 12 - Welle 12 - magenta - physische Ebene - Basischakra - 1. ray - magenta

     

    Wie wollen wir denn säen, wenn wir keine Visionen, keine klaren Ziele vor uns haben? -  Also: zuerst das Leben erträumen -natürlich nur im Bewusstsein der kosmischen Ordnung- und anschließend mit jeder Handlung, die wir setzen, bewusst den Samen für unser Leben ausstreuen. Gleichzeitig dürfen wir bereits beginnen die aufgegangene Saat zu ernten. So einfach funktioniert das Leben, ob wir wollen, oder nicht, ob wir daran glauben, oder nicht! Das ist das Prinzip! Es ist doch viel erfreulicher etwas positives zu ernten und glücklich dabei zu sein, oder Freude zu empfinden, Freunde zu gewinnen, als im Spiegel des Lebens zu sehen -und vor allem zu spüren!-, wie verkorkst unsere Gedankenwelt ist, und zu erleben, dass das, was man denkt, postwendend auf uns zurückfällt (und uns dann vielleicht noch wundern, warum immer WIR leiden müssen! - unser Denken manifestiert sich im gleichen Moment in dem wir einen Gedanken gefasst haben, also ...).

     

  • Do   26. Oktober 2017

    KIN 156 - gelber Krieger - Ton 13 - Welle 12 - lotus - physische Ebene - Sakralchakra - 2. ray - lotus

     

    10 Tage massiver energetischer Einströmungen sind vorüber. Was spüren wir? Verspüren wir dennoch Angst? Haben wir noch immer Bedenken vor unserer Zukunft? - Solange wir in diesen Gedanken verhaftet bleiben, solange ziehen wir genau diese -von uns ja eigentlich gar nicht gewünschten!- Energien an. Diese 13 Tage haben uns ganz klar gezeigt, wie das Säen und Ernten des eigenen Lebens funktioniert. Öffnen wir endlich unser Augen und vor allem unsere Herzen, und leben wir diese kosmische Tatsache, denn egal ob wir daran glauben, und egal ob wir danach handeln, dieser Fakt ist existent und 100%ig wirksam. Ob wir uns nun dazu entscheiden uns von dieser Energie tragen zu lassen, oder ob wir alle Kraft darauf verwenden uns dagegen zu wehren, liegt -wieder!- nur an uns selbst, und diese Entscheidung kann uns auch absolut niemand abnehmen. Also entscheiden WIR!

     

  • Hilfe

    KIN 156 - P - gelber Krieger - Ton 13 - Welle 12 - lotus - emotionale Ebene - Kronenchakra - 15. ray - lotus

    KIN 156 - Ist die Tagesbezeichnung im Tzolkin und gibt Auskunft über Siegel, Ton und Welle. So sagt das KIN 156 aus, dass es sich um die herrschende Tagesenergie vom gelben Krieger, getragen vom Ton 13, und der Welle 12 handelt.

     

    P - Erscheint dieses Zeichen so handelt es sich um einen Portaltag. Ein Portaltag besagt, dass an diesem Tag verstärkt Energie einströmt, also uns auch verstärkt Energie zur Verfügung steht. Dies bedeutet, dass die entsprechenden Themen verstärkt vorhanden sind, aber auch, dass verstärkt Energie für die Bearbeitung und Lösung der Themen zur Verfügung steht.

     

    gelber Krieger - Ist das herrschende Tagessiegel. Dieses Archetyp gibt Auskunft über die Grundschwingung des Tages bzw. dessen Themen.

     

    Ton 13 - Bedeutet die herrschende Trägerfrequenz/Ton. Die Trägerfrequenz gibt uns darüber Auskunft, wie das Siegel getragen wird bzw. wie es umzusetzen ist.

     

    Welle 12 - Ist die in diesem Zeitraum wirkende Welle. Eine Welle umfasst 13 Tage und stellt den Durchlauf des  play of color dar - 1. Tag = rot bis 13. Tag = lotus.

     

    lotus - Gibt die vorherrschende Farbfrequenz des laufenden Tages an. Die Themen der Farbfrequenz sind in  Bezug zur herrschenden Farbfrequenz des Monats und des Jahres zu setzen.

     

    emotionale Ebene - Gibt an, welche Ebene an diesem Tag hauptsächlich betroffen ist, wobei es sich hierbei um diejenige Ebene handelt, die ursächlich betroffen ist, aber es gilt dabei nicht zu vergessen, dass Auswirkungen sehr wohl auf allen fünf Ebenen geschehen können.

     

    Kronenchakra - Ist das an diesem Tag ursächlich betroffene Chakra, wobei der Bezug immer zur Ebene herzustellen ist. In diesem Fall ist es das Dritte Auge der spirituellen und universellen Ebene.

     

    15. ray - Ist der zutreffende ray der sirius energies an diesem Tag, sowohl in Hinblick der Thematik, als auch der unterstützenden Hilfe, in diesem Fall 15. ray

     

    lotus - Ist die zutreffende Farbfrequenz der energies of space an diesem Tag, sowohl in Hinblick der Thematik, als auch der unterstützenden Hilfe.