• Welle 14 weißer Hund

    wirkt vom 22.2. bis 6.3.2017

    OC bringt die Energie der Urliebe, deren Auswirkungen sich hauptsächlich auf der physischen Ebene zeigen. Die Verneinung des Lebens, Lebensfrust sind Anzeichen von fehlender Urliebe, speziell in unserem physischen Sein. Wenn wir diese Urliebe in uns tragen, sie uns selbst bedingungslos gewähren, kann sich diese Liebesenergie in unseren Körpern (physisch und feinstofflich) manifestieren. Dadurch ziehen wir Menschen, die diese Urliebe ebenfalls in sich tragen, automatisch an.

     

    Wenn wir diese Liebesenergie, durch OC bereitgestellt, bereits in uns tragen, können wir mit sehr liebevollen, harmonischen und glücklichen Begegnungen rechnen. Infolge dieser Resonanz wird das Leben erblühen, und Funken der Freude werden versprüht. Dadurch werden wir alle Wesen auf Erden, sichtbar oder nicht sichtbar, umarmen und bedingungslos lieben können.

     

    Entdecken wir in unserem Umfeld fehlende Liebe und fehlende Aufmerksamkeit, gilt es, unsere Eigenliebe und Selbstakzeptanz zu überprüfen. Probleme werden solange auf uns zukommen, so-lange wir nicht bereit sind, die Wahrheit und die damit verbundene Urliebe zu erkennen und in unser Leben strömen zu lassen. Schauen wir uns unsere Emotionen einmal als unbeteiligte Personen an. Gehen wir einen Schritt zurück, und beobachten wir uns selbst in unseren Rollenspielen. Wir werden erkennen, dass etwas mit der Energie Urliebe nicht stimmt. Überdenken wir unser Besitzstreben. Sind die Dinge, für die wir kämpfen, wirklich wichtig?  Eifersucht kann ein Thema sein. Nehmen wir uns aus den Dramen des Lebens heraus. Zeigen wir, wer wir wirklich sind, und die wahre Familie wird sich zu uns gesellen. Betrachten wir unser Leben von verschiedenen Standpunkten aus, und wir werden wundervolle neue Erkenntnisse in unserem Bewusstwerden gewinnen.

     

  • Mi   22. Februar 2017

    KIN 170 - weißer Hund - Ton 1 - Welle 14 - rot - emotionale Ebene - Sakralchakra - 9. ray - red

     

    Entdecken wir heute in unserem Umfeld fehlende Liebe und Aufmerksamkeit, gilt es unsere Eigenliebe und Selbstakzeptanz genauestens zu überprüfen. - Probleme mit unseren Mitmenschen haben so lange Bestand, solange wir uns nicht selbst lieben bzw. annehmen können, und vor allem solange wir nicht die notwendigen Schritte für eine Veränderung in unserem Leben setzen! Sind wir jedoch nicht bereit diesen Schritt aus vollem Herzen durchzuführen, können wir sicher sein, dass sich dieses Thema auch sicherlich nicht lösen lässt! Es ist ganz einfach: wir brauchen nur endlich die Urliebe annehmen, und automatisch nehmen wir damit auch unser wahres Selbst an. Nachdem heute das Sakralchakra der emotionalen Ebene verstärkt angesprochen ist, haben wir wunderbare Voraussetzungen, um verstärkt unser Gefühle (Intuition) in unser Leben, in unseren Alltag zu lassen und uns selbst und unser gesamtes Sein besser kennen zu lernen. Dazu ist es jedoch äußerst wichtig die Außenwelt auch wirklich außen (=außerhalb von uns) zu lassen, sie also ruhen zu lassen, und stattdessen unseren Blick auf uns selbst, also in uns selbst, zu richten. Betrachten wir einmal unsere eigene Denk- und Handlungsweise aus einer anderen Perspektive, nämlich als vollkommen neutrale außenstehende Person, und jetzt überprüfen wir ob diese Denk- und Handlungsweisen uns auch wirklich an das von uns gewünschte Ziel führen können.

     

  • Do   23. Februar 2017

    KIN 171 - blauer Affe - Ton 2 - Welle 14 - koralle - emotionale Ebene - Solarplexuschakra - 10. ray - coral

     

    CHUEN, der blaue Affe bringt das Spielerische in unser Leben und unterstützt somit als quasi „Gaukler der Fröhlichkeit“ die höheren Schöpferkräfte in das Leben zu locken. - Nachdem in diesen Tagen die emotionale Ebene verstärkt angesprochen wird, beobachten wir unser gesamtes Sein und beginnen wir endlich unsere Gedanken mit unseren Gefühlen zu verbinden. Nur wir selbst bestimmen darüber, ob die Schwere in uns unser Alltagsgeschehen behindert, oder ob wir durch Fröhlichkeit, durch Freude und Lebensbejahung auch unser Höheres Selbst auf der Bühne des Alltags mitspielen lassen. Machen wir uns Gedanken darüber was uns Freude bereitet, leben wir einfach spontan die dadurch entstehende Fröhlichkeit, und automatisch verschwindet die Schwere von der Bühne unseres Alltags.

     

  • Fr   24. Februar 2017

     

    KIN 172 - gelber Mensch - Ton 3 - Welle 14 - orange - emotionale Ebene - Herzchakra - 11. ray - orange

     

    Wachsen wir an der Polarität des Lebens, anstatt uns von ihr bestimmen zu lassen oder uns eventuell sogar von ihr unterdrücken zu lassen. Wir haben endlich zu verstehen, dass wir unser physisches Leben in der Dichte der Materie zu leben haben. Bewusst zu werden heißt auch die Erde mit samt ihren materiellen Sein lieben zu lernen, sie anzunehmen, um anschließend an den selbst gemachten Erfahrungen wachsen zu können. Nur das harmonische Zusammenspiel unseres emotionalen und mentalen Seins -Gefühle und Verstand- lässt die selbst kreierte unterdrückende Macht der Polarität verschwinden. Lernen wir die Dinge nicht mehr zu bewerten, denn alles hat seine Richtigkeit, alles ist Information für unseren eigenen Weg der Bewusstwerdung. Verwenden wir die gewonnenen Informationen, um selbst zu erkennen welcher Weg der richtige für uns ist, und damit werden wir Meister der Polarität. Die Materie stellt keine Belastung mehr dar, sondern wir können uns an ihr erfreuen und sie genießen.

     

  • Sa   25. Februar 2017

    KIN 173 - P - roter Himmelswanderer - Ton 4 - Welle 14 - gold - emotionale Ebene - Kehlkopfchakra - 12. ray - gold

     

    Die heute herrschende Farbfrequenz gold unterstützt uns beim Erlösen von Ängsten und Bedenken, vor allem vor unserem grenzenlosen Sein. Dies ist notwendig, um all unsere unbegrenzten Möglichkeiten unser Leben selbst zu bestimmen auch wirklich leben zu können. Die Freiheit wird eingefordert, denn jeder Zwang behindert in Wirklichkeit das Leben, sowohl das eigene individuelle als auch das kollektive Ganze. Anerkennen wir endlich die Erde als Spielwiese für unsere ganz individuelle Entwicklung, samt ihrer Materie. Das Gefängnis Materie können wir nur dann erlösen, wenn wir endlich die Materie anerkennen, als das was sie auch ist: als wunderbares Instrument um bewusst zu werden und gleichzeitig erkennen wir aber auch, dass sie nur eine Illusion ist, die aber unbedingt notwendig ist, um das Spiel des freien Willens überhaupt spielen zu können.

     

  • So   26. Februar 2017

    KIN 174 - weißer Magier - Ton 5 - Welle 14 - gelb - emotionale Ebene - Drittes Auge - 13. ray - yellow

     

    Je besser wir gestern unsere Ängste erlöst haben, umso einfacher fällt uns der heutige Tag. Bedingungslose Liebe, auch uns selbst gegenüber und das Leben der Herzenskraft ist eine unabdingbare Voraussetzung, um in die Magierenergie eintauchen zu können. Verstehen wir endlich, dass der „Himmel“ sich nicht in einem imaginären Jenseits befindet, sondern jeder für sich seinen „Himmel“ hier auf Erden im Hier und Heute zu schaffen hat. Leben wir unser emotionales und mentales Sein in Harmonie (also unsere Herzenskraft) und wir sind wieder fähig unser eigenes bewusstes Leben zu schaffen, und augenblicklich gehören nicht zielführende Rollenspiele der Vergangenheit an.

     

  • Mo   27. Februar 2017

    KIN 175 - blauer Adler - Ton 6 - Welle 14 - oliv - emotionale Ebene - Kronenchakra - 14. ray - olive

     

    Nachdem wir gestern die Magierkräfte in unser Leben eingeladen haben, gilt es für uns heute  sie auch zu leben. In der praktischen Umsetzung haben wir uns über unsere Visionen klar zu werden, denn nur mit Hilfe unserer Visionen sind wir fähig unser eigenes Leben zu leben. Solange wir Illusionen leben, leben wir ein Leben, das uns immer weiter von unserem wahren Sein wegführt. Erst wenn wir beginnen nicht mehr den diversen Scheinwelten unseres Umfeldes zu folgen (und damit einer Illusion erliegen!), um uns in ihnen zu verlieren, sind wir fähig die Schöpfer unseres eigenen Lebens zu sein. Gleichzeitig erlösen wir dadurch unser reines dreidimensionale Ego.

     

  • Di  28. Februar 2017

    KIN 176 - P - gelber Krieger - Ton 7 - Welle 14 - grün - mentale Ebene - Kronenchakra - 15. ray - green

     

    CIB, der gelbe Krieger, geführt von der Trägerfrequenz/Ton 7 schafft mit Hilfe der kosmischen Intelligenz unsere Visionen in der Materie zu manifestieren. Verbinden wir unsere physische, irdische Intelligenz -unseren Intellekt- mit unserem tief in uns schlummernden kosmischen Wissen und Weisheit. Nur wenn wir unser irdisches Wissen mit unserem kosmischen Wissen in Symbiose leben, haben wir die Möglichkeit die materielle, vergänglichen Welt zu durchschauen, um wieder jenes Schöpferwesen zu werden, das unser eigenes Leben auch wirklich selbst bestimmt. Verstehen wir aber auch, dass die wahre Intelligenz auch die weibliche rechte Gehirnhälfte (die Welt der Gefühle, Intuition, ...) mit ihrer intuitiven Fähigkeit integriert. Denn nur durch diese Verknüpfungen kann das reine dreidimensionale Denken durchbrochen werden und unsere eigene Entwicklung kann die Dichte der Materie durchbrechen. Wir sind wieder Wissende!

     

  • Mi   1. März 2017

    KIN 177 - rote Erde - Ton 8 - Welle 14 - türkis - mentale Ebene - Drittes Auge - 16. ray - turquiose

     

    Unter dieser Tagesenergie haben wir sehr gute Voraussetzungen das Prinzip der Ganzheit zu verstehen. Dies ist notwendig, um uns ungeschminkt zu zeigen, was alles unserem grenzenlosen Sein und dem kollektiven universellen Sein -aufgrund unserer individuellen tagtäglichen Spielchen hier auf Erden- hinderlich ist. Für heute gilt daher im besonderen für uns endlich zu erkennen, dass unser physisches Leben hier auf Erden eben nur ein kleiner Teil unseres gesamten grenzenlosen Seins ist, aber für unsere bewusste Entwicklung ist eben dieses irdische Leben die Spielwiese, ohne der es keine bewusste Entwicklung geben kann. Tauchen wir also ein in unser tiefes inneres Wissen und unsere tiefe innere Weisheit, denn sie sind mit dem kollektiven Ganzen verbunden und erkennen dadurch was in unserem Leben wirklich Bestand für die Ewigkeit hat, und was nur zeitbedingt hier auf Erden in der Dichte der Materie bestehen kann. Genießen wir die Materie in vollen Zügen, aber lassen wir uns keinesfalls von ihr gefangen nehmen, denn sie ist nur Spielzeug für unsere bewusste Entwicklung. Aktivieren wir heute ganz bewusst unser Drittes Auge der mentalen Ebene, um unser Leben endlich mit beiden Beinen am Boden stehend leben zu können.

     

  • Do   2. März 2017

    KIN 178 - weißer Spiegel - Ton 9 - Welle 14 - blau - mentale Ebene - Kehlkopfchakra - 17. ray - blue

     

    ETZNAB, der weiße Spiegel ist das Durchgangstor in die Endlosigkeit für alles, was ewig sein soll. Unsere Gefühle zeigen uns ungeschminkt jene Dinge auf, die für uns auf unserem weiteren Weg untragbar sind. Sobald wir uns aus dem Macht- und Autoritätsgehabe der irdischen Dreidimensionalität herausnehmen, können sich auch wiederum unsere wahren, unsere „echten“ Gefühle zeigen, und wenn wir endlich beginnen auf sie zu hören, können wir sofort wieder erkennen -und damit sind wir wieder fähig zu unterscheiden- was gut und was schlecht für uns ist. Geben wir also dieser Veränderung einen zentralen Stellenwert in unserem Leben und lassen wir alles Unnötige mit Freude einfach los. Bringen wir endlich wieder Freude und LACHEN in unser Leben, indem wir uns selbst gestatten in jeder Minute unseres Lebens Freude zu empfinden. Denn es muss uns schon klar sein: nur wenn wir uns das selbst gestatten, kann uns auch unser Umfeld diese Freude entgegen bringen.

     

  • Fr   3. März 2017

    KIN 179 - blauer Sturm - Ton 10 - Welle 14 - königsblau - mentale Ebene - Herzchakra - 18. ray - royal blue

     

    Die gestern eingeströmte Energie wird heute durch CAUAC, dem blauen Sturm weitergeführt. Wir benötigen die Transformationsenergie des blauen Sturmes, um unsere selbst produzierten und manifestierten Auswirkungen unserer Handlungen erlösen zu können. Auf unserem langen Weg der Bewusstwerdung erschaffen wir vieles, aber auch einiges was keinen Bestand für die Ewigkeit hat. Dennoch ist dies wichtig, denn nur so lernen wir, nur so werden wir wieder bewusste Wesen. Und heute haben wir wunderbare Voraussetzungen all diesen von uns produzierten „Mist“ der transformierenden Energie von CAUAC zu übergeben. Schaffen wir also Platz in unserem Sein für Neues, indem wir alles nicht mehr benötigte und uns behindernde einfach der heute herrschenden Tagesenergie übergeben. Leben wir die Veränderungen in unserem Leben voll Freude, und Leichtigkeit begleitet uns augenblicklich dabei.

     

  • Sa   4. März 2017

    KIN 180 - gelbe Sonne - Ton 11 - Welle 14 - violett - mentale Ebene - Solarplexuschakra - 19. ray - violet

     

    Die heutige Tagesenergie unterstützt uns all unsere emotionalen Verletzungen auch wirklich endgültig auszuheilen - aber es muss uns dabei klar sein, dass nur wenn wir bereit sind unsere verletzten Gefühle und die damit verbundenen Schocks und Traumen auch bedingungslos ziehen zu lassen, auch Heilung bei unseren Gefühlen geschehen kann. Nur wir selbst können dies bestimmen. Machen wir uns also bewusst, dass jede Verletzung unserer Gefühle eine notwendige Erfahrung darstellt, die nur unser physisches Leben beeinflussen kann, aber sicherlich nicht unser wahres essentielles Sein. Nur wenn wir uns selbst gestatten alle notwendigen Erfahrungen in unserem Gefühlsleben zu machen, egal, mit welchem Resultat auch immer, erkennen wir, dass je mehr wir unsere wahren Gefühle ungeschminkt leben, diese nichts und niemand mehr verletzen kann, denn das sind ja schließlich WIR SELBST, so wie wir tatsächlich sind! Nur wenn wir selbst davon überzeugt sind, können wir unsere wahren Gefühle annehmen und voll Freude im Alltag leben. Also überzeuge Dich von dieser Wahrheit Deines Seins.

     

  • So   5. März 2017

    KIN 181 - roter Drache - Ton 12 - Welle 14 - magenta - mentale Ebene - Sakralchakra - 20. ray - magenta

     

    Heute öffnet sich eine Quellverbindung zu unserem wahren grenzenlosen Sein. Beschäftigen wir uns also heute ganz bewusst nur mit uns selbst, und erfahren wir dabei vieles über uns. Zeigen sich Ängste, machen wir uns einfach bewusst, dass diese nur Bestand haben solange wir nicht die Verbindung zu unserer ursprünglichen Quelle hergestellt haben. Holen wir uns die Kraft von unserem wahren grenzenlosen Sein, um unsere Ängste auszuheilen. Die Farbfrequenz magenta unterstützt uns dabei uns selbst die Liebe zu schenken, die wir verdienen, uns selbst zu achten und zu respektieren als wunderbares einzigartiges Wesen. Erst wenn wir uns dieses Geschenk selbst machen, kann uns unser Umfeld ebenfalls dieses Geschenk machen.

     

  • Mo   6. März 2017

    KIN 182 - weißer Wind - Ton 13 - Welle 14 - lotus - mentale Ebene - Basischakra - 21. ray - lotus

     

    Heute können wir einerseits unser reines dreidimensionales Denken erlösen und gleichzeitig die Großzügigkeit in unserem Denken lernen. Solange wir nur unseren Kopf/unser Gehirn zum Denken benützen, bleiben wir in der irdischen materialistischen Welt gefangen. Erst wenn wir unsere Gefühle „mitdenken“ lassen, durchbrechen wir die Grenzen der materialistischen Welt und wir können wieder die größeren Zusammenhänge unseres Seins erkennen. Und genau dies war die Aufgabe dieser 13 Tage, uns nämlich wieder klar und angstlos über unser grenzenloses unabhängiges Sein bewusst zu werden.

     

  • Hilfe

    KIN 156 - P - gelber Krieger - Ton 13 - Welle 12 - lotus - emotionale Ebene - Kronenchakra - 15. ray - lotus

    KIN 156 - Ist die Tagesbezeichnung im Tzolkin und gibt Auskunft über Siegel, Ton und Welle. So sagt das KIN 156 aus, dass es sich um die herrschende Tagesenergie vom gelben Krieger, getragen vom Ton 13, und der Welle 12 handelt.

     

    P - Erscheint dieses Zeichen so handelt es sich um einen Portaltag. Ein Portaltag besagt, dass an diesem Tag verstärkt Energie einströmt, also uns auch verstärkt Energie zur Verfügung steht. Dies bedeutet, dass die entsprechenden Themen verstärkt vorhanden sind, aber auch, dass verstärkt Energie für die Bearbeitung und Lösung der Themen zur Verfügung steht.

     

    gelber Krieger - Ist das herrschende Tagessiegel. Dieses Archetyp gibt Auskunft über die Grundschwingung des Tages bzw. dessen Themen.

     

    Ton 13 - Bedeutet die herrschende Trägerfrequenz/Ton. Die Trägerfrequenz gibt uns darüber Auskunft, wie das Siegel getragen wird bzw. wie es umzusetzen ist.

     

    Welle 12 - Ist die in diesem Zeitraum wirkende Welle. Eine Welle umfasst 13 Tage und stellt den Durchlauf des  play of color dar - 1. Tag = rot bis 13. Tag = lotus.

     

    lotus - Gibt die vorherrschende Farbfrequenz des laufenden Tages an. Die Themen der Farbfrequenz sind in  Bezug zur herrschenden Farbfrequenz des Monats und des Jahres zu setzen.

     

    emotionale Ebene - Gibt an, welche Ebene an diesem Tag hauptsächlich betroffen ist, wobei es sich hierbei um diejenige Ebene handelt, die ursächlich betroffen ist, aber es gilt dabei nicht zu vergessen, dass Auswirkungen sehr wohl auf allen fünf Ebenen geschehen können.

     

    Kronenchakra - Ist das an diesem Tag ursächlich betroffene Chakra, wobei der Bezug immer zur Ebene herzustellen ist. In diesem Fall ist es das Dritte Auge der spirituellen und universellen Ebene.

     

    15. ray - Ist der zutreffende ray der sirius energies an diesem Tag, sowohl in Hinblick der Thematik, als auch der unterstützenden Hilfe, in diesem Fall 15. ray

     

    lotus - Ist die zutreffende Farbfrequenz der energies of space an diesem Tag, sowohl in Hinblick der Thematik, als auch der unterstützenden Hilfe.