• Welle 18 weißer Wind

    wirkt vom 17. bis 29.9.2018

    IK trägt das göttlich-männliche Potential in sich. Klarheit kann entstehen. Klarheit über unser wahres Sein, Klarheit über unseren Bewusstwerdungsprozess und die damit verbundenen Aufgaben. Klare Kommunikation, speziell über die Sprache, kann mit Hilfe von IK erreicht werden.

     

    Stehen wir dieser Energie positiv gegenüber, kann sich Klarheit in unseren Verwirrungen und chaotischen Zuständen ausbreiten. Anscheinend Unlösbares kann gelöst werden, weil sich die Schleier und Nebel, die uns bis jetzt umgeben haben, lichten. Das Verständnis für die liebevolle, ruhige und trotzdem mächtige Kommunikation kann entstehen. Die Ausgewogenheit zwischen Andere-Begrenzen und Sich-Selbst-Nicht-Begrenzen lassen wird klarer.

     

    Lehnen wir die Energie von IK ab, werden uns die Egospiele klar vor Augen geführt. Schmerzhaft können sich die Egoverstrickungen zeigen, die uns hinderlich sind, damit Klarheit in unser Leben treten kann. Wir werden erkennen, dass wir uns selbst im Wege stehen, und daher der selbstgewählte Bewusstwerdungsprozess (vor der Inkarnation gewählt) nicht frei laufen kann. Sich selbst nicht treu zu sein, sich selbst nicht zu schätzen, wird unter der Energie von IK schmerzhaft aufgezeigt. Zweifeln wir an unserer göttlichen Verbindung? Fühlen wir uns getrennt? Im Ganzsein liegt die Kraft. Lernen wir gemeinsam die Verbindung zum Göttlichen zu spüren und zu erfahren, indem wir stets so handeln, wie es uns unsere Inspiration eingibt. Erwachen wir, und begreifen wir das Unsichtbare, das schon Bestandteil unserer Erfahrung ist!

     

  • Mo   17. September 2018

    KIN 222 - P - weißer Wind - Ton 1 - Welle 18 - rot - mentale Ebene - Solarplexuschakra - 19. ray - red

     

    Diese Welle beginnt mit einem Portaltag, somit stehen uns verstärkt Energien zur Verfügung, um endlich absolute Klarheit in unser Denken und Handeln zu bringen. - Beginnen wir endlich den nötigen Weitblick zu entwickeln und erkennen wir, dass wirklich jeder Gedanke bzw. jede einzelne Handlung von uns Reaktionen -in welcher Art auch immer- in unserem Umfeld zur Folge hat. Mit einem Wort: ALLES, was wir denken und auch wie wir denken, hat Konsequenzen, und dennoch ist es äußerst wichtig, nicht nur in unseren Gedanken verhaftet zu bleiben, denn sonst drehen wir uns nur ständig im Kreis. Verlassen wir endlich das dreidimensionale Denken, das sich ja bekanntlich immer wieder nur in “richtig” und “falsch” einteilen lässt und so eine wirklich sehr begrenzte Sichtweise in sich trägt. Beginnen wir mit der Großzügigkeit in unserem Denken, und verlassen wir endlich die eingefahrenen Denk- und Handlungsbahnen der Dreidimensionalität und brechen wir auf in eine weitere -viel größere!- Dimension.

     

  • Di   18. September 2018

    KIN 223 - blaue Nacht - Ton 2 - Welle 18 - koralle - mentale Ebene - Sakralchakra - 20. ray - coral

     

    Der zweite Tag dieser Welle weist uns bereits eindeutig darauf hin, dass unser universelles Denken nur dann funktioniert, wenn wir uneingeschränkt aus unserem Herzen heraus leben. AKBAL, die blaue Nacht öffnet den Zugang zu unserem feinstofflichen Bewusstsein, also zu unserem Unterbewusstsein. Durch diese Öffnung wird uns der Prozess unsere innere Welt auch im Außen(=hier auf Erden) Gestalt annehmen zu lassen, unglaublich erleichtert. Unser Gedankengut, sowohl unsere Visionen als auch unsere Illusionen, gilt es hier auf Erden in Raum und Zeit zu leben, denn nur so kann unser Gedankengut erlöst und wir letztendlich zu Wissenden werden. Nur so erkennen wir letztendlich auch punktgenau was Visionen bzw. Illusionen in unserem Gedankengut sind, und erst dadurch ermöglichen wir uns selbst unsere Träume und Visionen Realität werden zu lassen. Setzen wir also unserem Wachstum keine Grenzen.

     

  • Mi   19. September 2018

     

    KIN 224 - gelber Samen - Ton 3 - Welle 18 - orange - mentale Ebene - Basischakra - 21. ray  - orange

     

    Ab heute kommt Bewegung in das Wellenthema. Unsere Träume und Visionen wollen ausgedrückt werden, es ist nun wirklich an der Zeit spielerisch seine Vorstellungen vom Leben auch wirklich auszudrücken. Anders ausgedrückt haben wir heute wunderbare Möglichkeiten endlich unsere Vorstellungen vom Leben auch in die Wirklichkeit umzusetzen. Das einzig Notwendige dafür ist, es auch wirklich zu TUN. Nur wenn wir endlich beginnen unsere Träume und Visionen (Vorstellungen) auszudrücken und somit zu leben, können wir auch erkennen was in unserem Leben wirklich wichtig ist und was wiederum völlig bedeutungslos ist. Nur im Tun lernen wir. Also, worauf noch warten!?

     

  • Do   20. September 2018

    KIN 225 - rote Schlange - Ton 4 - Welle 18 - gold - spirituelle/universelle Ebene - Basischakra - 22. ray / 29. ray - gold

     

    Heute erhalten wir zusätzliche Schubkräfte, um unser Leben auch wirklich zu leben. Haben wir gestern noch einen zarten Hinweis dafür bekommen, wird dieses „Lebe Dein Leben“ ab heute ohne wenn und aber eingefordert. Das heisst: ab sofort ist das Leben unseres jetzigen Zustandes angesagt, denn nur wenn wir selbst völlig ungeschminkt unsere Vorstellungen und Gefühle leben und damit auch unserem Umfeld zeigen, kann auch eine Veränderung unserer jetzigen Lebenssituation geschehen. Zeigen wir unserem Umfeld unseren jetzigen Seelenzustand, und aufgrund der Reaktionen unseres Umfelds können wir erkennen, welche Veränderungen in nächster Zeit für uns anstehen. Achten wir auf unseren wichtigsten Freund hier auf Erden, nämlich unseren physischen Körper, denn er zeigt uns ganz deutlich unseren derzeitigen Bewusstseinsstand und auch auf welchem Stand unsere bewusste Entwicklung ist, aber vor allem welche Veränderungen es für uns zu tun gilt. Lieben und achten wir daher unser physisches Leben!

     

  • Fr   21. September 2018

    KIN 226 - weißer Weltenüberbrücker - Ton 5 - Welle 18 - gelb - spirituelle/universelle Ebene - Sakralchakra - 23. ray / 30. ray - yellow

     

    Heute ist ein wunderbarer Tag endlich alle alten Gedanken, Glaubensmuster und Handlungsweisen einfach ziehen zu lassen. - Denn eines muss uns klar sein: neues Gedankengut, neue Handlungen und somit auch neue Beziehungen können nur dann entstehen, wenn wir bereit sind, alles alte, uns belastende einfach ziehen zu lassen. Leid und Schmerz verspüren wir in unserem Leben nur dann, wenn wir nicht bereit sind in diesem irdischen Leben viele symbolische Tode zu sterben. Dies bedeutet auch diverse Muster, die uns -einmal ehrlich betrachtet!- eh nicht mehr weiterbringen, sondern in Wahrheit nur an unserem Weiterentwicklungsprozess gehindert haben, endlich gehen zu lassen, uns also davon zu verabschieden, vor allem wenn uns schon so deutlich gezeigt wird, dass wir damit nicht mehr weiterkommen, es nicht mehr passt. Nur das zwanghafte Festhalten tut weh, aber sicher nicht das Ziehenlassen!

     

  • Sa   22. September 2018

    KIN 227 - blaue Hand - Ton 6 - Welle 18 - oliv - spirituelle/universelle Ebene - Solarplexuschakra - 24. ray / 31. ray - olive

     

    Mit dem heutigen Tag bekommen wir Energien der Heilung für unser physisches Leben zur Verfügung gestellt. Die einzige Bedingung dass Heilung auch wirklich geschehen kann ist, sich von seiner Starre zu befreien und Bewegung in sein Leben zu lassen. Nur wenn wir in Bewegung bleiben, also unser Leben einfach leben, kann auf einfachste Art und Weise Heilung geschehen. Nicht das Denken über Möglichkeiten oder was soll wie getan werden bringt die Heilung, sondern nur das einfache TUN. Egal ob die ersten Schritte in die richtige Richtung führen oder nicht, sobald wir uns erst einmal in Bewegung setzen erkennen wir sowieso gleich was für uns stimmig ist und was nicht. Die Richtung zu ändern ist jederzeit möglich und auch wichtig, um das eigene Leben in die richtigen Bahnen zu bringen, aber wir müssen endlich LOSgehen!

     

  • So  23. September 2018

    KIN 228 - gelber Stern - Ton 7 - Welle 18 - grün - spirituelle/universelle Ebene - Herzchakra - 25. ray / 32. ray - green

     

    Uns fehlt das Schöne, das Lebenswerte, die Liebe, die Harmonie in unserem Leben? - Warum gestalten wir uns dann nicht unser Leben nach unseren Vorstellungen? Haben wir immer ein “wenn” und “aber” parat, wenn etwas nicht so funktioniert, wie wir es wollen? Begreifen wir endlich, dass nur wir selbst unser Leben bestimmen; nur WIR bestimmen, wie es verläuft und mit wem wir es verbringen!

     

  • Mo   24. September 2018

    KIN 229 - roter Mond - Ton 8 - Welle 18 - türkis - spirituelle/universelle Ebene - Kehlkopfchakra - 26. ray / 33. ray - turquoise

     

    Laden wir heute die Energien der Reinigung in unser Sein ein. - Sie stehen uns unbegrenzt zur Verfügung, aber es liegt wieder einmal nur an uns selbst, ob wir diesen Kräften auch die Tiefenreinigung unseres gesamten Seins erlauben. Das einzige was wir zu tun haben ist, diesen Kräften endlich den nötigen Freiraum zu geben und nicht immer zu glauben, dass wir mit unserem menschlichen Verstand -der nun einmal sehr begrenzt ist (auch wenn wir noch so intelligent sein mögen!)- alles kontrollieren oder gar sogar steuern müssen. Schmeißen wir endlich den alten verstaubten Mist aus unserer mentalen Ebene hinaus, und lassen wir die grenzenlosen Energien unseres gesamten Seins in diese Ebene strömen. Denn nur in eine völlig gereinigte mentale Ebene können die neuen hochschwingenden Energien einfließen.

     

  • Di   25. September 2018

    KIN 230 - weißer Hund - Ton 9 - Welle 18 - blau - spirituelle/universelle Ebene - Drittes Auge - 27. ray / 34. ray - blue

     

    Wir wollen unser Leben ändern? - Dann nützen wir den heutigen Tag dafür, aber seien wir uns auch bewusst darüber, dass wir nur dann Änderungen in unserem Leben durchführen können, wenn wir zuerst einmal die Basis dafür geschaffen haben: nämlich das vollkommene und uneingeschränkte Annehmen unseres jetzigen Ist-Zustandes. Nur so ist es uns überhaupt möglich dorthin zu kommen, wo wir aufgrund unserer jetzigen Erdinkarnation ein harmonisch erfülltes Leben führen können. Nur die völlige Akzeptanz unseres derzeitigen Seins kann uns zu diesem Punkt führen. Aber bitte nicht vergessen: wir selbst bestimmen unseren Weg, und sonst absolut niemand!

     

  • Mi   26. September 2018

    KIN 231 - blauer Affe - Ton 10 - Welle 18 - königsblau - spirituelle/universelle Ebene - Kronenchakra - 28. ray / 35. ray - royal blue

     

    Heute erreicht die unschuldig spielende Schöpferkraft die dichten Zonen der Materie. Sobald wir das spielerische Element in unser Leben einladen ist es uns möglich mit Leichtigkeit durchs Leben zu schreiten, wodurch unsere Schöpferkraft in Erscheinung treten kann. Unsere Kreativität kommt zum Vorschein und kann sich ausdrücken, und automatisch wird die Schwere, die Starre in unserem Leben erlöst. Fröhlichkeit und Humor bringen uns in unserem Leben spielerisch weiter. Veränderungen werden  geschehen, aber es ist ein wesentlicher Unterschied ob wir den Veränderungen neugierig und offen gegenüber stehen, oder ob wir jede Veränderung in unserem Leben als Lebensbedrohung sehen.

     

  • Do   27. September 2018

    KIN 232 - gelber Mensch - Ton 11 - Welle 18 - violett - physische Ebene - Basischakra - 1. ray - violet

     

    Polarität wird es in unserem irdischen Leben immer geben. - Aber WIR entscheiden -wieder einmal!- darüber, welche Seite der Polarität wir leben, und wie weit wir uns von ihr überhaupt bestimmen bzw. beeinflussen lassen (und wenn dies der Fall ist, dann lösen wir uns doch endlich davon!). Dies bedeutet jedoch nicht, dass es ab jetzt keine Polarität mehr gibt, sondern dass wir uns von ihr nicht mehr bestimmen lassen sollen. Polarität bedeutet, dass es von einer Sache immer zwei Seiten gibt. Welche Seite davon wollen wir betrachten? Die tragische, leidvolle? Oder die heitere, freudvolle? Hören wir endlich auf zu glauben, dass wir aus irgend einem Grunde leiden müssen bzw. dass es uns womöglich bestimmt ist, in diesem Leben zu leiden! Denn das liegt alleine bei uns selbst. WIR bestimmen selbst darüber -es ist wirklich so!-, welche Seite wir betrachten wollen!

     

  • Fr   28. September 2018

    KIN 233 - roter Himmelswanderer - Ton 12 - Welle 18 - magenta - physische Ebene - Sakralchakra - 2. ray - magenta

     

    Glauben wir noch immer daran, dass uns die Vergangenheit bestimmt? Glauben wir noch immer an Karma? - Heute haben wir wunderbare Voraussetzungen den Sinn der Vergangenheit zu verstehen, nämlich aus ihr für unsere zukünftigen Schritte zu lernen, aber uns keinesfalls von Erlebtem -also von unserer Vergangenheit- bestimmen zu lassen, sondern ganz im Gegenteil: bestimmen wir endlich unsere Zukunft selbst!

     

  • Sa   29. September 2018

    KIN 234 - weißer Magier - Ton 13 - Welle 18 - lotus - physische Ebene - Solarplexuschakra - 3. ray - lotus

     

    Anerkennen wir unsere mentale Stärke, heilen wir unsere mentale Ebene aus und anerkennen und leben wir unseren Magier und Mystiker. - Denn Freiheit bedeutet Zugriff auf unsere Urkraft und Urliebe zu haben, und die Mühseligkeiten des Alltags sind automatisch erlöst, wodurch unweigerlich die Schwere der Materie nicht mehr existent ist. Dies kann jedoch nur mit Hilfe unserer mentalen Kraft geschehen, und auch nur dann, wenn wir sie klar und voll Selbstvertrauen einsetzen - das heißt für uns, dass wir uns erst einmal bewusst machen müssen, was wir so alles mit unserer mentalen Kraft bewerkstelligen können! Und vergessen wir dabei auf keinen Fall unsere emotionale Ebene, denn nur in der Verbindung von unseren Gefühlen und Verstand kann die wahre mentale Macht entstehen!

     

  • Hilfe

    KIN 156 - P - gelber Krieger - Ton 13 - Welle 12 - lotus - emotionale Ebene - Kronenchakra - 15. ray - lotus

    KIN 156 - Ist die Tagesbezeichnung im Tzolkin und gibt Auskunft über Siegel, Ton und Welle. So sagt das KIN 156 aus, dass es sich um die herrschende Tagesenergie vom gelben Krieger, getragen vom Ton 13, und der Welle 12 handelt.

     

    P - Erscheint dieses Zeichen so handelt es sich um einen Portaltag. Ein Portaltag besagt, dass an diesem Tag verstärkt Energie einströmt, also uns auch verstärkt Energie zur Verfügung steht. Dies bedeutet, dass die entsprechenden Themen verstärkt vorhanden sind, aber auch, dass verstärkt Energie für die Bearbeitung und Lösung der Themen zur Verfügung steht.

     

    gelber Krieger - Ist das herrschende Tagessiegel. Dieses Archetyp gibt Auskunft über die Grundschwingung des Tages bzw. dessen Themen.

     

    Ton 13 - Bedeutet die herrschende Trägerfrequenz/Ton. Die Trägerfrequenz gibt uns darüber Auskunft, wie das Siegel getragen wird bzw. wie es umzusetzen ist.

     

    Welle 12 - Ist die in diesem Zeitraum wirkende Welle. Eine Welle umfasst 13 Tage und stellt den Durchlauf des  play of color dar - 1. Tag = rot bis 13. Tag = lotus.

     

    lotus - Gibt die vorherrschende Farbfrequenz des laufenden Tages an. Die Themen der Farbfrequenz sind in  Bezug zur herrschenden Farbfrequenz des Monats und des Jahres zu setzen.

     

    emotionale Ebene - Gibt an, welche Ebene an diesem Tag hauptsächlich betroffen ist, wobei es sich hierbei um diejenige Ebene handelt, die ursächlich betroffen ist, aber es gilt dabei nicht zu vergessen, dass Auswirkungen sehr wohl auf allen fünf Ebenen geschehen können.

     

    Kronenchakra - Ist das an diesem Tag ursächlich betroffene Chakra, wobei der Bezug immer zur Ebene herzustellen ist. In diesem Fall ist es das Dritte Auge der spirituellen und universellen Ebene.

     

    15. ray - Ist der zutreffende ray der sirius energies an diesem Tag, sowohl in Hinblick der Thematik, als auch der unterstützenden Hilfe, in diesem Fall 15. ray

     

    lotus - Ist die zutreffende Farbfrequenz der energies of space an diesem Tag, sowohl in Hinblick der Thematik, als auch der unterstützenden Hilfe.