• Welle 16 gelber Kriger

    wirkt vom 5. bis 17.12.2017

    CIB aktiviert die Schöpfungsintelligenz. In der Schöpfungsintelligenz findet sich die Polarität von Intuition und Verstand. Nur wenn diese Polarität harmonisiert wird, wird sich die Schöpfungsintelligenz zeigen und verwirklichen können. CIB trägt die Vierdimensionalität unseres Seins in sich. Diese kann sich jedoch nur dann entwickeln, wenn die Schwere der Angst erlöst wurde, und wir in unserer Mitte, im Zentrum, ruhen.

     

    Haben wir unsere Ängste erlöst, kann die kosmische Intelligenz gelebt werden. Wir haben die Fähigkeit, uns mit unserem Sein auf jeder Ebene zu verbinden und mit dem Kosmos einen Gedankenaustausch zu vollziehen. Die kleinen banalen Dinge des Alltags werden uns nicht mehr belasten, denn unser Blick gilt dem großen Ganzen. Wir haben die Fähigkeit, Dinge so lange zu hinterfragen, bis wir auf den wahren Grund gestoßen sind.

     

    Tragen wir die Angstlosigkeit noch nicht in uns, können wir in die Einseitigkeit schlittern. Diese Einseitigkeit, sei sie auf der Gedankenebene oder auf der Gefühlsebene, wird zum Problem. Dies kann soweit führen, dass das Leben zur Qual wird. Setzen wir unsere schöpferische Intelligenz nicht ein, kommt es zu unnötigen Lernlasten und unnötigem Energieverschleiß. Wie sieht es mit dem Vertrauen aus?  Haben wir Vertrauen zu unserem inneren Wissen, zu unseren Fähigkeiten?  Spüren wir unsere Führung, und können wir nach diesen Geboten handeln? Vertrauen wir uns selbst, und lassen wir unsere Angst los. Stellen wir unsere göttliche Verbindung her. Werden wir klarer Kanal, und vertrauen wir unserer inneren Führung. Vertrauen wir unserer mystischen Intelligenz. Fordern wir unser Geburtsrecht ein, denn durch dieses Vertrauen empfangen wir unsere Verbindung mit dem kosmischen Bewusstsein.

     

  • Di  5. Dezember 2017

    KIN 196 - gelber Krieger - Ton 1 - Welle 16 - rot - emotionale Ebene - Kronenchakra - 14. ray - red

     

    Unser Verstand (das Gedachte) und unsere Gefühle (die Intuition) sind in ihrer harmonischen Kombination die männliche und weibliche Intelligenz. Nur durch diese harmonische Verbindung sind wir überhaupt fähig bewusste Schöpfer unseres eigenes Lebens zu sein, da uns erst die Fähigkeit zu hinterfragen die Tore über die Ebene der Welt der Illusionen hinaus öffnet. Das können wir aber auch wiederum erst dann, wenn wir völlig angstlos beginnen unser Leben zu hinterfragen. Das Ziel ist “über den Dingen zu stehen!”, nicht mehr kämpfen zu müssen und trotzdem voll in unserem Leben zu stehen. Machen wir endlich unser Leben, unser Sein zum Zentrum dieses irdischen Lebens, und lassen wir das Außen, also unsere Umwelt, einfach ruhen.

     

  • Mi  6. Dezember 2017

    KIN 197 - P - rote Erde - Ton 2 - Welle 16 - koralle - mentale Ebene - Kronenchakra - 15. ray - coral

     

    Erkennen wir, dass unser Schöpfertum immer im Bezug zur Ganzheit, zum kollektiven Ganzen steht. Alles was wir schöpfen wird auf die kosmische Intelligenz hin überprüft, und nur wenn es für die Ewigkeit Bestand hat, wird unsere Schöpfung angenommen, denn wenn nicht, kommt es sofort zu uns zurück - wie ein Bumerang. Anders ausgedrückt: Um überhaupt an die Schöpfungsintelligenz gelangen zu können, haben wir zuerst die Bedingung, die daran geknüpft ist, zu erfüllen: nämlich die Kleinkariertheit des Menschseins zu verlassen. - Denn nur das Erkennen des eigenen individuellen Seins, verwoben mit dem kollektiven Ganzen, kann uns den richtigen Blick verschaffen. Dadurch können wir auch wieder unser Sein klar in der kosmischen Ordnung erkennen, und somit wieder entsprechend frei handeln. Und nur so sind wir wieder fähig über unser eigenes Leben SELBST zu bestimmen.

     

  • Do  7. Dezember 2017

     

    KIN 198 - weißer Spiegel - Ton 3 - Welle 16 - orange - mentale Ebene - Drittes Auge - 16. ray - orange

     

    Heute wird uns jede Handlung und jedes Denken ganz augenscheinlich reflektiert. Unsere Schöpfungsimpulse müssen zu unserer eigenen Information wieder auf uns zurück“geworfen“ werden, denn nur so haben wir die Möglichkeit die Auswirkungen unseres Denkens und Handelns zu erkennen. Beobachten wir daher genau die Wirkung unseres Umfelds auf uns: fühlen wir uns dabei wohl, haben wir die richtigen Gedanken bzw. Handlungen in unserem Leben gesetzt, verspüren wir jedoch auch nur den geringsten Druck, oder sind wir mit der Wirkung unseres Umfelds auf uns nicht zufrieden, haben wir unser Denken und Handeln zu überlegen.

     

  • Fr  8. Dezember 2017

    KIN 199 - blauer Sturm - Ton 4 - Welle 16 - gold - mentale Ebene - Kehlkopfchakra - 17. ray - gold

     

    Die Kraft der Selbsterneuerung ist das höchste Schöpfungsprinzip. Am Tag der Spielwiese bedeutet dies für uns, dass wir zu lernen haben, dass Veränderung das einzige Sichere in unserem Leben ist. Je freudvoller wir unseren notwendigen Veränderungen im Leben gegenüber stehen, umso einfacher und zielgerichteter kann unser Leben verlaufen. Leichtigkeit bedeutet nicht mehr benötigtes einfach ziehen zu lassen. Heute ist ein wunderbarer Tag, um alle Sachen (Bilder, Kleider, Andenken, ....) die wir schon (viel zu) lange aufbewahrt haben, zu durchforsten und großzügig „auszumisten“. Erkennen wir, dass uns in Wahrheit all diese Dinge nur binden, uns träge machen und der Leichtigkeit in unserem Leben im Wege steht. Machen wir uns in den kommenden Tagen dafür frei, dass Veränderungen einfach ohne wenn und aber geschehen können!

     

  • Sa  9. Dezember 2017

    KIN 200 - gelbe Sonne - Ton 5 - Welle 16 - gelb - mentale Ebene - Herzchakra - 18. ray - yellow

     

    Wir wollen die eigene Schöpfungsintelligenz aktivieren -also unser eigenes Leben- selbst in die Hand nehmen? - Setzen wir das gestern Begonnene -der Veränderung freudvoll gegenüber zu stehen und sich ausschließlich um sich selbst zu kümmern- einfach heute fort. Natürlich nur unter der Bedingung, dass wir das gesamte Leben um uns herum genauso achten, uns aber davon nicht mehr länger bestimmen lassen! Vergessen wir dabei jedoch nicht, dass dies nur dann erfolgreich geschehen kann, wenn wir auch unser gesamtes Sein in der kosmischen Ordnung anerkennen. Nur durch diese Klarheit können wir auch klar entscheiden und handeln.

     

  • So  10. Dezember 2017

    KIN 201 - roter Drache - Ton 6 - Welle 16 - oliv - mentale Ebene - Solarplexuschakra - 19. ray - olive

     

    Heute gilt: aktivieren wir die weibliche Seite unseres Seins. Die weibliche göttliche Urkraft ist ein wichtiger Teil, um auch schöpferisch sinnvoll tätig werden zu können. Ohne dieser operativen Schubkraft bleibt jeder Schöpferprozess von uns letztendlich wirkungslos. Solange wir nur mit unserem Verstand (mentale Ebene) tätig sind zerrinnt alles von uns Geschaffene zur absoluten Bedeutungslosigkeit. Erst wenn wir unsere Gefühle (emotionale Ebene) in unser Denken und Handeln einbinden können unsere Schöpfungen Bedeutung erlangen. Schöpfungsintelligenz kann nur durch das Einbinden der weiblichen göttlichen Urkraft entstehen, also nur durch das harmonische Zusammenspiel von mentaler und emotionaler Ebene.

     

  • Mo  11. Dezember 2017

    KIN 202 - weißer Wind - Ton 7 - Welle 16 - grün - mentale Ebene - Sakralchakra - 20. ray - green

     

    Heute haben wir den zweiten Schritt zur Aktivierung unserer Schöpfungsintelligenz zu tun, nämlich uns um unsere göttlich-männliche Komponente zu kümmern. - Mit Hilfe unserer mentalen Ebene können wir sehr viel bestimmen und bewegen, denn unsere Gedanken bestimmen letztendlich unser gesamtes Leben, ob bewusst oder unbewusst. Also verwenden wir endlich diese Gabe und diese äußerst kraftvolle Energie, um Macht und Autorität im positiven Sinne zu leben, ohne aber dabei Abhängigkeiten oder Unterdrückungen zu schaffen. Dies gelingt uns sicherlich am einfachsten und auch am besten, wenn wir uns ausschließlich nur um uns selbst kümmern.

     

  • Di  12. Dezember 2017

    KIN 203 - P - blaue Nacht - Ton 8 - Welle 16 - türkis - mentale Ebene - Basischakra - 21. ray - turquoise

     

    Heute haben wir verstärkt Energie zur Verfügung, um die notwendigen energetischen Brücken zu bauen. - Dies bedeutet nichts anderes, als unser emotionales Sein mit unserem mentalen zu verbinden. Denn je harmonischer diese beiden Ebenen zusammenarbeiten, desto einfacher und zielführender sind dann auch die gewonnen Ergebnisse. Also benützen wir doch endlich unsere Gedanken in Verbindung mit unseren Gefühlen, und schaffen wir uns unser eigenes Leben - dies alles natürlich im Rahmen der kosmischen Ordnung. Lassen wir uns auf unser tiefes inneres Wissen und unsere tiefe innere Weisheit ein und wir sind wieder fähig uns unsere eigene „Traumwelt“ zu erschaffen!

     

  • Mi  13. Dezember 2017

    KIN 204 - gelber Samen - Ton 9 - Welle 16 - blau - spirituelle/universelle Ebene - Basischakra - 22. ray / 29. ray - blue

     

    Was CIB, der Gelbe Krieger, initiiert hat, das kommt auf der neunten Stufe durch KAN zum Zündungspunkt. Lassen wir uns auf unser Leben hier auf der Erde vorurteilsfrei ein. Je mehr unser irdisches Sein mit unserem feinstofflichen Sein verbunden ist, desto klarer und angstloser können wir unser Leben hier auf Erden auch wirklich leben. Erkennen wir, dass sich unser gesamtes Sein hier auf Erden ausdrücken will, damit wir eben wieder zu jenem bewussten grenzenlosen Wesen werden, das wir ja in Wirklichkeit auch sind! Wir selbst haben uns entschieden hier auf Erden zu leben, also genießen wir doch endlich unser Leben in dem wir es endlich auch wirklich LEBEN!

     

  • Do  14. Dezember 2017

    KIN 205 - rote Schlange - Ton 10 - Welle 16 - königsblau - spirituelle/universelle Ebene - Sakralchakra - 23. ray / 30. ray - royal blue

     

    Heute manifestiert sich kosmische Intelligenz. Aktivieren wir also heute bewusst unser Sakralchakra der spirituellen/universellen Ebene, denn je aktiver unser Sakralchakra arbeitet, umso einfacher kann sich die kosmische Intelligenz in unserem Leben ausdrücken. Anerkennen wir endlich unsere wunderbare emotionale Ebene, unsere Welt der Gefühle, denn er ist der Tempel unseres höheren grenzenlosen Seins. Nur mit der Hilfe unseres Körpers und der gemachten Erfahrungen hier auf Erden können wir bewusste Wesen werden. Lieben und achten wir unseren Körper, unser physisches Sein und leben wir voll Freude und Zufriedenheit unser irdisches Sein in Zusammenspiel mit unserem spirituellen, universellen Sein.

     

  • Fr  15. Dezember 2017

    KIN 206 - weißer Weltenüberbrücker - Ton 11 - Welle 16 - violett - spirituelle/universelle Ebene - Solarplexuschakra - 24. ray / 31. ray - violet

     

    Heute herrscht optimale Energie, um Unbrauchbares endgültig loslassen zu können. Als Lernende produzieren wir mit unserer schöpferischen Intelligenz auch allzu gerne Schrott. Uns Behinderndes muss ebenso erlöst werden wie Erstarrtes. Überwinden wir unsere Trägheit und nützen wir diesen Tag, um die mächtige Reinigungskraft dieser Krieger-Welle durch unser Leben fegen zu lassen. Erkennen wir unseren Ballast und lassen wir ihn einfach los. Spüren wir die Starre in unserem Leben und lassen sie einfach ziehen. Unser dreidimensionales Ego will uns binden, es klammert sich daher an allem Unnötigen, wie materielle Dinge aber auch an überholten Mustern. Bedenken wir aber eines: alles was wir ziehen lassen macht uns gesund, heiler. Stellen wir uns dem Dunklen in unserem Leben und wir schreiten voll Freude und Leichtigkeit ins Licht!

     

  • Sa  16. Dezember 2017

    KIN 207 - blaue Hand - Ton 12 - Welle 16 - magenta - spirituelle/universelle Ebene - Herzchakra - 25. ray / 32. ray - magenta

     

    Heute können wir uns selbst überprüfen, wie bereit wir in Wahrheit schon sind unseren eigenen Weg zu gehen. - Ist uns unser ureigener Weg wichtig, oder leben wir noch immer sehr stark im Außen?! Wobei wir uns sicherlich jegliches Hilfsmittel auf unserem Weg der Bewusstwerdung gönnen dürfen, aber machen wir uns keinesfalls davon abhängig! Denn wir haben nicht nur das Recht auf unseren eigenen Lebensweg, sondern wir haben die Pflicht unseren Weg zu gehen - aber sicherlich nur ohne dabei andere zu unterdrücken oder gar abhängig zu machen! Denn bereits eine Erwartungshaltung an einen anderen Menschen stellt eine Abhängigkeit bzw. Beeinflussung dar. Denken wir immer daran, und beachten wir das immer auf unserem Weg!

     

  • So  17. Dezember 2017

    KIN 208 - gelber Stern - Ton 13 - Welle 16 - lotus - spirituelle/universelle Ebene - Kehlkopfchakra - 26. ray / 33. ray - lotus

     

    Ein schönes, harmonisches und freudvolles Leben in Glück und Zufriedenheit ist für jeden einzelnen von uns auf Erden vorgesehen. - Aber jeder Mensch muss sich dies auch selbst gestatten, und vor allem -was noch viel wichtiger ist!- es auch vorher schon mitgestalten. Das Paradies auf Erden entsteht tief in unserem Inneren, und kann sich erst dann auch nach außen kehren. Dieses gewünschte Paradies haben wir uns selbst zu errichten und dafür benötigen wir unsere ureigene Schöpfungsintelligenz. Solange wir diese Tatsache jedoch ablehnen, und unsere Erfüllung in irgendwelchen anderen Dingen und/oder Denkweisen suchen, solange erleiden wir bestimmt immer wieder nur Schiffbruch.

     

  • Hilfe

    KIN 156 - P - gelber Krieger - Ton 13 - Welle 12 - lotus - emotionale Ebene - Kronenchakra - 15. ray - lotus

    KIN 156 - Ist die Tagesbezeichnung im Tzolkin und gibt Auskunft über Siegel, Ton und Welle. So sagt das KIN 156 aus, dass es sich um die herrschende Tagesenergie vom gelben Krieger, getragen vom Ton 13, und der Welle 12 handelt.

     

    P - Erscheint dieses Zeichen so handelt es sich um einen Portaltag. Ein Portaltag besagt, dass an diesem Tag verstärkt Energie einströmt, also uns auch verstärkt Energie zur Verfügung steht. Dies bedeutet, dass die entsprechenden Themen verstärkt vorhanden sind, aber auch, dass verstärkt Energie für die Bearbeitung und Lösung der Themen zur Verfügung steht.

     

    gelber Krieger - Ist das herrschende Tagessiegel. Dieses Archetyp gibt Auskunft über die Grundschwingung des Tages bzw. dessen Themen.

     

    Ton 13 - Bedeutet die herrschende Trägerfrequenz/Ton. Die Trägerfrequenz gibt uns darüber Auskunft, wie das Siegel getragen wird bzw. wie es umzusetzen ist.

     

    Welle 12 - Ist die in diesem Zeitraum wirkende Welle. Eine Welle umfasst 13 Tage und stellt den Durchlauf des  play of color dar - 1. Tag = rot bis 13. Tag = lotus.

     

    lotus - Gibt die vorherrschende Farbfrequenz des laufenden Tages an. Die Themen der Farbfrequenz sind in  Bezug zur herrschenden Farbfrequenz des Monats und des Jahres zu setzen.

     

    emotionale Ebene - Gibt an, welche Ebene an diesem Tag hauptsächlich betroffen ist, wobei es sich hierbei um diejenige Ebene handelt, die ursächlich betroffen ist, aber es gilt dabei nicht zu vergessen, dass Auswirkungen sehr wohl auf allen fünf Ebenen geschehen können.

     

    Kronenchakra - Ist das an diesem Tag ursächlich betroffene Chakra, wobei der Bezug immer zur Ebene herzustellen ist. In diesem Fall ist es das Dritte Auge der spirituellen und universellen Ebene.

     

    15. ray - Ist der zutreffende ray der sirius energies an diesem Tag, sowohl in Hinblick der Thematik, als auch der unterstützenden Hilfe, in diesem Fall 15. ray

     

    lotus - Ist die zutreffende Farbfrequenz der energies of space an diesem Tag, sowohl in Hinblick der Thematik, als auch der unterstützenden Hilfe.