• Welle 19 blauer Adler

    wirkt vom 28.4. bis 10.5.2017

    MEN hält für uns die Energien der visionären Ziele bereit. Visionen sind die magischen Brücken zu unserer Schöpfungskraft. Nur wenn wir an das Unmögliche glauben, können wir an unsere Schöpfungskräfte gelangen. Damit wird uns klar, dass wir Wesen sind, die in Wirklichkeit an der Schöpfung beteiligt und somit Mitschöpfer sind.

     

    Haben wir uns bereits geöffnet, können die visionären Perspektiven in unser Sein fließen. Immer Neues werden wir in unserem grenzenlosen Sein entdecken. Die Spiritualität kann sich im täglichen Leben ausbreiten. Dadurch werden wir im Alltag keine Leerläufe verspüren, denn diese werden durch ständig neu einströmende Perspektiven aufgefüllt.

     

    Lassen wir unsere Visionen noch nicht zu, werden Illusionen entstehen, die uns im Extremfall in eine Abhängigkeit führen, in der wir unsere Souveränität verlieren. Wir sind dann mehr oder weniger vom “guten Willen” anderer abhängig. Leere kann sich dadurch in unserem täglichen Leben zeigen. Wir glauben nicht mehr an unsere Schöpfungskräfte, und lassen uns daher von anderen bzw. von unserem Umfeld bestimmen. Wir können oft nur sehr schwer Nein sagen, wenn uns jemand um Hilfe bittet. Wir sollten jedoch mehr auf uns selbst schauen. Wenn wir etwas nicht wollen, dann stehen wir doch zu uns selbst und sagen NEIN. Es kann sein, dass wir den anderen immer helfen wollen. Lassen wir den anderen Menschen ihre eigenen Erfahrungen machen. Hoffnungslosigkeit kann sich im Leben ausbreiten. Fehlt uns der Sinn des Lebens, sehen wir kein Ziel?  Kommen Gefühle der Vergeblichkeit hoch?  Lernen wir, in uns selbst hineinzuschauen, Ruhe und Kräfte in unserem Selbst zu finden. Glauben wir an uns selbst, haben wir Vertrauen zu uns. Erinnern wir uns unserer Aufgaben und unserer selbst gewählten Verpflichtung innerhalb des Ganzen. Lassen wir unsere Träume und Visionen zu, versuchen wir sie zu verwirklichen. Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.

     

  • Fr   28. April 2017

    KIN 235 - blauer Adler - Ton 1 - Welle 19 - rot - mentale Ebene - Herzchakra - 18. ray - red

     

    Mit diesem Tag beginnt ein 13tägiger Zyklus in dem wir uns über unsere Visionen Klarheit zu verschaffen haben. MEN, der blaue Adler bringt uns dafür die notwendige Macht und Autorität. Die eigentliche Mächtigkeit liegt in der visionären Dimension, denn erst über die spirituelle Entwicklung eröffnet sich nach dem Magier dieses Tor und damit kann Schöpfertum in Erscheinung treten. Ohne Visionen wird der Mensch zu einer Vollzugsmaschine, und seine Energie verpufft in der materiellen Ebene und bleibt wirkungslos. Nur wenn wir an das Unmögliche glauben, können wir auch an unsere Schöpfungskraft gelangen, denn wir sind Wesen, die an der Schöpfungsgeschichte der Erde sehr wohl beteiligt sind! Und wir haben uns genau dieser Schöpfungskraft wieder bewusst zu werden, denn im Zeitalter der Fünfdimensionalität ist ohne dieser Kraft ein harmonisches und erfülltes Leben überhaupt nicht mehr möglich.

     

  • Sa   29. April 2017

    KIN 236 - gelber Krieger - Ton 2 - Welle 19 - koralle - mentale Ebene - Solarplexuschakra - 19. ray - coral

     

    Wir haben sowohl die linke Gehirnhälfte, die operierende analytische Intelligenz, als auch die rechte Gehirnhälfte, die intuitive Intelligenz zu verwenden. Erst in der Symbiose dieser beiden Intelligenzen existiert kosmische Intelligenz. Also legen wir doch die Angst vor unserer eigenen Intuition ab und lassen wir unseren Verstand mit unserer intuitiven Intelligenz verschmelzen, denn nur so können wir an unser absolut unglaubliches Schöpferpotential gelangen. Nutzen wir die heute herrschende Energie, wo speziell unser Solarplexuschakra der mentalen Ebene angesprochen wird!

     

  • So   30. April 2017

     

    KIN 237 - rote Erde - Ton 3 - Welle 19 - orange - mentale Ebene - Sakralchakra - 20. ray - orange

     

    Das Lebensfeld der Erde bekommt heute zusätzliche Schubkraft um die Entwicklung aller Wesen hier auf Erden voranzutreiben. Begeben wir uns in diesen Sog und leben wir unser spirituell/universelles Sein als Selbstverständlichkeit im Alltag. Die Evolution braucht die Visionen und wie dies ist nicht ohne der gelebten Herzenskraft möglich. Auch wenn das Sammeln von Erfahrungen in unserem Leben ziemlich kräfteraubend sein kann, ist dies der einzige Weg in unserem physischem Leben bewusst zu werden. Die Erdkraft untersucht alle schöpferischen Impulse auf ihre Verwendbarkeit für die Entwicklung, und was nicht passt wird zum jeweiligen Schöpfer entweder zur Modifikation oder zur Auflösung zurückgesandt.

     

  • Mo   1. Mai 2017

    KIN 238 - weißer Spiegel - Ton 4 - Welle 19 - gold - mentale Ebene - Basischakra - 21. ray - gold

     

    Heute haben wir die Möglichkeit mit unseren Spiegelbild zu spielen. - Alles, was wir im Außen erkennen bzw. alles, was heute auf uns zukommt, hat einzig und alleine nur etwas mit unserem eigenen Sein zu tun. Also nützen wir diese Chance und erkennen wir darin völlig neutral und wertfrei unseren Stand der Entwicklung. Das beinhaltet aber auch so ehrlich und fair zu sein, endlich damit aufzuhören die Fehler immer nur im Außen zu suchen (wir alle kennen die Schuldzuweisungen an die -berühmten!- „anderen“!). Kümmern wir uns endlich um uns selbst, und verändern wir erst einmal unser eigenes Leben, bevor wir das Leben von anderen verändern wollen! Verlangen wir nicht die Veränderung immer nur von unserer Umwelt, verändern wir zuerst einmal etwas bei uns, und in unserem Leben!

     

  • Di   2. Mai 2017

    KIN 239 - P - blauer Sturm - Ton 5 - Welle 19 - gelb - spirituelle/universelle Ebene - Basischakra - 22. ray / 29. ray - yellow

     

    Der heute herrschende Portaltag bringt zusätzliche Schubkraft für jede anstehende Veränderung in unserem Leben. Wir erleben heute die höchste evolutive Energie und Erneuerungskraft, das bedeutet: Unbrauchbares muss zum Humus für Höherwertiges gemacht werden. Seien wir dankbar für diese Unterstützung und nützen wir sie, um unsere Einstellungen, Gedanken und Handlungen zu unseren Gunsten zu verändern, denn nur wenn wir in Bewegung bleiben, bläst uns auch nicht der Sturm des Lebens ins Gesicht. Verweigern wir uns jedoch diesen Energien, dann verstärkt sich für uns der Sturm des Lebens beträchtlich, und wir können sicher sein, wir bekommen ihn auch deutlichst zu spüren. Und vergessen wir nicht, dass das Siegel der blaue Sturm das Jahressiegel ist und somit als Grundschwingung das ganze Jahr über wirkt.

     

  • Mi   3. Mai 2017

    KIN 240 - gelbe Sonne - Ton 6 - Welle 19 - oliv - spirituelle/universelle Ebene - Sakralchakra - 23. ray / 30. ray - olive

     

    Nur durch die Anerkennung unseres gesamten Seins und der herrschenden kosmischen Ordnung können wir die bedingungslose Freiheit finden. - Beginnen wir doch endlich diese Freiheit zu leben, vor allem aber lassen wir doch endlich unser Umfeld ruhen, und glauben wir nicht immer unsere Mitmenschen zum Positiven verändern zu müssen - vergessen wir nie: es sind nur unsere Vorstellungen vom Leben und somit auch nur unsere Wahrheiten, was aber sicherlich nicht bedeutet, dass dies auch die anderen Personen so wollen bzw. sich so vorstellen! Andererseits ist es aber auch wichtig für uns, uns wiederum nicht mehr von unserem Umfeld, also von der Außenwelt, bestimmen zu lassen. Denn nur durch unsere positiven Handlungen können wir das kollektive Ganze beeinflussen, und dies wiederum wirkt sich auch wiederum positiv auf unsere Freiheit aus.

     

  • Do   4. Mai 2017

    KIN 241 - P - roter Drache - Ton 7 - Welle 19 - grün - spirituelle/universelle Ebene - Solarplexuschakra - 24. ray / 31. ray - green

     

    IMIX, der rote Drache, getragen von der Sieben stellt uns das weibliche Urprinzip, die weibliche Schöpferkraft zur Verfügung. Nur wenn wir unseren weiblichen Anteil, also unsere emotionale Ebene, also unsere Gefühle, in unser Leben einladen und sie mit unserer mächtigen mentalen Ebene, unserer Verstandeswelt verbinden, können erst unsere Visionen sichtbar und letztendlich verwirklichbar werden. Erst dadurch können unsere Schöpfungen ins Leben gerufen werden, um sich selbst in ihnen zu erkennen und letztlich Heilung zu finden. Aktivieren wir daher heute ganz bewusst unser Solarplexuschakra der spirituellen/universellen Ebene.

     

  • Fr   5. Mai 2017

    KIN 242 - weißer Wind - Ton 8 - Welle 19 - türkis - spirituelle/universelle Ebene - Herzchakra - 25. ray / 32. ray - turquoise

     

    Gestern galt es für uns das Schöpferprinzip zu verstehen und heute haben wir es in die Tat umzusetzen, also einfach zu TUN. Nur wenn wir handeln können sinnvolle Veränderungen in unserem Leben geschehen, und dies auch nur durch die Verbindung unserer weiblichen mit der männlichen göttlichen Komponente. Anders ausgedrückt bedeutet dies für uns, dass wir endlich die Verbindung unserer Gefühle (emotionale Ebene) mit unserer Verstandeswelt (mentale Ebene) zu leben haben. Denn solange wir nur darüber nachdenken geschieht in unserem Leben keine einzige sinnvolle Veränderung. Erst wenn wir dies für uns selbst tagtäglich leben, können wir überhaupt schöpferisch tätig sein. Und nur dann!

     

  • Sa   6. Mai 2017

    KIN 243 - blaue Nacht - Ton 9 - Welle 19 - blau - spirituelle/universelle Ebene - Kehlkopfchakra - 26. ray / 33. ray - blue

     

    Wir haben die Verbindung unseres physischen Seins mit unserem feinstofflichen, spirituellen Sein herzustellen. - Die dafür notwendigen Brücken sind unsere emotionale Ebene (Gefühle) und unsere mentale Ebene (Verstand, Gedanken). Nur wenn wir diese Brücken bauen, können wir auch unser spirituelles Sein in unserem physischen Leben anerkennen und auch umsetzen. Die Aktivierung dieser 4 Ebenen bedeutet gleichzeitig die Aktivierung der Vierdimensionalität, und diese ist wiederum unabdingbare Voraussetzung, damit wir überhaupt in die Fünfdimensionalität -das neue Zeitalter- hineingleiten können. Und dafür haben wir heute die beste Möglichkeit.

     

  • So   7. Mai 2017

    KIN 244 - gelber Samen - Ton 10 - Welle 19 - königsblau - spirituelle/universelle Ebene - Drittes Auge - 27. ray / 34. ray - royal blue

     

    Visionen wollen erblühen, sie drängen danach manifestiert zu werden. Der Same ist das Grundmuster, aus dem heraus sich die Darstellung ermöglicht. Spüre das Licht Deines Höheren Selbstes und lasse es sich ausbreiten, zu einer Form werden. Du selbst erweckst, eingebunden in allem, was ist, Deine Visionen zum Leben. Was immer Du tust, es ist ein Teil Deiner Ganzheit. Nur wenn wir in den vorangegangenen Tagen unsere Brücken gebaut haben, können wir die nun einströmenden Schubkräfte auch nützen. - Denn nur so haben wir die Möglichkeit und auch den notwendigen Zugang, um ganz klar zu erkennen, für welchen Lebensweg wir uns vor dieser Erdinkarnation überhaupt entschieden haben. Und nur durch diese Erkenntnis können wir auch die notwendigen Veränderungen durchführen, die uns wiederum ein zufriedenes und glückliches Leben bescheren.

     

  • Mo   8. Mai 2017

    KIN 245 - rote Schlange - Ton 11 - Welle 19 - violett - spirituelle/universelle Ebene - Kronenchakra - 28. ray / 35. ray - violet

     

    Es muss uns doch mittlerweile wirklich klar sein, dass wir jetzt nicht mehr vor uns selbst davonlaufen können! - Also nehmen wir uns an, so wie wir gerade sind, seien wir liebevoll und zärtlich zu uns selbst, auch wenn wir mit unserer momentanen Lebenssituation nicht wirklich zufrieden sind. Nur durch diese Annahme schaffen wir die nötige Basis, von der aus wir unser Leben verändern können bzw. es so gestalten können, wie WIR es letztendlich haben wollen - natürlich nur im Rahmen der kosmischen Ordnung. Nur so schaffen wir die Basis für Harmonie, Liebe und Zufriedenheit in unserem Leben.

     

  • Di   9. Mai 2017

    KIN 246 - weißer Weltenüberbrücker - Ton 12 - Welle 19 - magenta - physische Ebene - Basischakra - 1. ray - magenta

     

    Haben wir eigentlich bereits daraus gelernt -und vor allem es auch begriffen!-, dass unser momentanes Wissen der Stand des letzten Irrtums ist?! - Nur mit dieser Einstellung bleiben wir beweglich, und die notwendigen Veränderungen können mit Freude und Glück -endlich- umgesetzt werden und auch geschehen. Üben wir keinen Druck mehr aus -weder auf unser Umfeld, noch auf uns selbst!- und vieles kann sich von selbst erlösen. Die allgemein herrschende Jahresenergie stellt uns ungeahnte Möglichkeiten der Transformation, sowie neues Wissen und neue Weisheit zur Verfügung, nützen wir sie doch auch endlich!

     

  • Mi   10. Mai 2017

    KIN 247 - blaue Hand - Ton 13 - Welle 19 - lotus - physische Ebene - Sakralchakra - 2. ray - lotus

     

    Auch die längste Reise beginnt mit dem ersten Schritt. - Nur indem wir uns dieses Motto verinnerlichen, erreichen wir auch unser Lebensziel, denn in der Materie dürfen wir den Faktor Zeit nicht vergessen. Unsere gewünschten Veränderungen können nur Schritt für Schritt geschehen, und auf diesem Weg dürfen wir uns auch alle Hilfsmittel, die uns zur Verfügung stehen, gestatten. Und trotzdem seien wir uns bewusst, dass diese eben nur Hilfsmittel sind, und uns bei diesem Prozess nur unterstützen können, aber sicher nicht die Arbeit abnehmen! - Wann setzen wir nun den ersten Schritt?!

     

  • Hilfe

    KIN 156 - P - gelber Krieger - Ton 13 - Welle 12 - lotus - emotionale Ebene - Kronenchakra - 15. ray - lotus

    KIN 156 - Ist die Tagesbezeichnung im Tzolkin und gibt Auskunft über Siegel, Ton und Welle. So sagt das KIN 156 aus, dass es sich um die herrschende Tagesenergie vom gelben Krieger, getragen vom Ton 13, und der Welle 12 handelt.

     

    P - Erscheint dieses Zeichen so handelt es sich um einen Portaltag. Ein Portaltag besagt, dass an diesem Tag verstärkt Energie einströmt, also uns auch verstärkt Energie zur Verfügung steht. Dies bedeutet, dass die entsprechenden Themen verstärkt vorhanden sind, aber auch, dass verstärkt Energie für die Bearbeitung und Lösung der Themen zur Verfügung steht.

     

    gelber Krieger - Ist das herrschende Tagessiegel. Dieses Archetyp gibt Auskunft über die Grundschwingung des Tages bzw. dessen Themen.

     

    Ton 13 - Bedeutet die herrschende Trägerfrequenz/Ton. Die Trägerfrequenz gibt uns darüber Auskunft, wie das Siegel getragen wird bzw. wie es umzusetzen ist.

     

    Welle 12 - Ist die in diesem Zeitraum wirkende Welle. Eine Welle umfasst 13 Tage und stellt den Durchlauf des  play of color dar - 1. Tag = rot bis 13. Tag = lotus.

     

    lotus - Gibt die vorherrschende Farbfrequenz des laufenden Tages an. Die Themen der Farbfrequenz sind in  Bezug zur herrschenden Farbfrequenz des Monats und des Jahres zu setzen.

     

    emotionale Ebene - Gibt an, welche Ebene an diesem Tag hauptsächlich betroffen ist, wobei es sich hierbei um diejenige Ebene handelt, die ursächlich betroffen ist, aber es gilt dabei nicht zu vergessen, dass Auswirkungen sehr wohl auf allen fünf Ebenen geschehen können.

     

    Kronenchakra - Ist das an diesem Tag ursächlich betroffene Chakra, wobei der Bezug immer zur Ebene herzustellen ist. In diesem Fall ist es das Dritte Auge der spirituellen und universellen Ebene.

     

    15. ray - Ist der zutreffende ray der sirius energies an diesem Tag, sowohl in Hinblick der Thematik, als auch der unterstützenden Hilfe, in diesem Fall 15. ray

     

    lotus - Ist die zutreffende Farbfrequenz der energies of space an diesem Tag, sowohl in Hinblick der Thematik, als auch der unterstützenden Hilfe.