In diesem Monat, in dem der Vollzug des Jahresthemas stattfindet, wirkt wieder das Siegel CAUAC - der blaue Sturm - wie schon bereits im ersten Mondmonat dieses Maya-Jahres. In diesem Vollzugsmonat wird CAUAC jedoch von der Trägerfrequenz/Ton 12 und der Farbfrequenz magenta geführt. Damit ist das Monatsthema folgendes:

 

Das Jahresthema, genauso wie das Monatsthema fordert alle (!!!) notwendigen Veränderungen ein - und: sollten wir uns dagegen wehren, bläst uns mit 1000iger Sicherheit ein sehr sehr heftiger Sturm ins Gesicht. Dies können wir ja jetzt wunderbar an der derzeit herrschenden Situation auf der gesamten Welt beobachten, denn alles was derzeit weltweit geschieht dient nur dazu, die notwendigen Veränderungen in unserem Menschsein (und hier ist im Besonderen das menschliche Verhalten gemeint) voranzutreiben. Nachdem es sich aber leider so zeigt, dass der Veränderungswille der Menschheit praktisch nicht vorhanden ist (natürlich ausgenommen jene, die bereits einen gewissen Stand in ihrem Bewusstsein erreicht haben, an dem die Bereitschaft zumindest bedingt vorhanden ist - obwohl die Anzahl dieser Menschen immer größer wird, sind sie derzeit noch in einer sehr kleinen Minderheit), tritt in diesem Mondmonat mit CAUAC, geführt unter der Vollzugsenergie des Monats, nochmals ein ordentlicher Schub mit höchstmöglicher Umformung in unser Leben. CAUAC als Jahressiegel in Kombination mit CAUAC als Monatssiegel stellt daher im wahrsten Sinne des Wortes „das Vorspiel zum Finale“ dar. Was verändert gehört findet garantiert auch einen Weg für diese Veränderung, ob uns dies nun passt oder nicht! Nichts und Niemand kann mehr den bereits längst fälligen Veränderungsprozess in unserem menschlichen Verhalten aufhalten. In diesem laufenden Äon (bis 2040) hat diese Veränderung stattzufinden - sie ist auch eine unabdingbare Voraussetzung um in das folgende Äon (ab 2040) überhaupt eintreten zu können.

 

Das Wunderbare an diesen derzeit eintretenden Kräften und Schwingungen ist, dass jeder Mensch -sobald er nur den Funken an Bereitschaft zeigt!- sein Leben voller Freude und Tatendrang komplett auf den Kopf stellen kann, denn die Auswirkungen aller gemachten Veränderungen Richtung bewusstes menschliches Leben lassen sofort das Gefühl der Zufriedenheit und des Glücks entstehen. Also daher eine ganz einfache Frage: Wann bist du bereit diesen Weg in deinem Leben zu gehen, um wieder bewusst zu werden, wer du wirklich bist, warum du wirklich hier auf Erden wandelst!? Denn nur so erlebst du wieder Glück, Zufriedenheit und Freude in deinem Leben!

 

Die in diesem Monat herrschenden Kräfte sind fähig aus Altem, nicht mehr Benötigten und uns nur Behindernden Humus für das Neue in unserem Leben zu machen. Es sind Kräfte, die in höchste Ebenen reichen, in diesem Fall bis in die sechste Dimension hinein - sie sind der „Phönix aus der Asche“!! Den Startschuss bzw. den ersten Schritt dazu müssen jedoch wir selbst und vor allem  freiwillig machen.

 

„Altbewährtes“, uns so Vertrautes und vor allem selbstverständlich Gewordenes gerät komplett ins Wanken. Jegliche Sicherheit in unserem Leben scheint nicht nur zu schwinden, es gibt sie einfach nicht mehr! Alles was unternommen wird, um das „Altbewährte“ und so „Vertraute“ festzuhalten, scheitert schon im Ansatz (…ist ja auch wunderbar derzeit zu erkennen!). Sobald wie jedoch bereit sind die letztendlich sowieso stattfindenden Veränderungen geschehen zu lassen, erneuert sich unser Leben hier auf Erden vollkommen aus unserem höheren Sein heraus, und verändert sich entsprechend bis in die letzte Zelle hinein. Wir beschreiten wieder den Weg bewusste Wesen zu werden, die den Sinn im eigenen Leben erkennen und sich somit auch in der Ganzheit wiederfinden.

 

Haben wir uns im letzten Jahr unserer Wirbelsäule gewidmet, sie also entsprechend gereinigt und energetisiert, haben wir damit eine entscheidende Vorarbeit für die heuer einströmenden Schwingungen geleistet. Dennoch ist es in diesem Jahr -wie schon letztes Jahr- genauso wichtig uns weiter der Wirbelsäule zu widmen, denn in diesem Jahr geht es darum die eingeströmten bzw. noch einströmenden Schwingungen in unserem Leben zu manifestieren (= in der dichten Materie zu spiegeln). Dennoch ist nichts verloren, wenn wir im vorigen Jahr das Reinigen und Aktivieren unserer Wirbelsäule verpasst haben, wir haben dieses Jahr wieder die Möglichkeit. Der einzige Unterschied ist, dass eine bereits entsprechend aktivierte Wirbelsäule unser Durchleben dieses Jahres der tief gehenden Erneuerung erheblich erleichtert. In diesem Monat ist der C6 und L2 an der Reihe. Beide Wirbel schwingen in der oliven sirianischen Farbfrequenz.

 

Die Themen des C6 sind: Belastungen; überlastet sein; versucht andere zu verändern; Widerstand; mangelnde Flexibilität.

 

Die Themen des L2 sind: im Schmerz der Kindheit steckengeblieben; sieht keinen Ausweg.

 

Sollten dies Themen sein, in die wir noch verstrickt sind, werden sie uns nun noch verstärkt vor Augen geführt, mit dem einzigen Hintergrund sie endlich und endgültig zu erlösen. Ein paar Tropfen aus der 12ml olive oder/und 12ml Erlösung trifft Erneuerungskraft täglich auf den C6 und L2 geträufelt und mit der Essenz 2020 kombiniert, erleichtern wir uns selbst den Reinigungsprozess, sowie die Energetisierung der Wirbel.

 

CAUAC bringt Energien der Bewegung. Diese Energien zählen zu jenen, die sehr viel Bewegung bringen können. Das einzige Ziel dieser Energien ist, die Erneuerung! CAUAC hilft uns, wenn sich Stagnation in unserem Bewußtwerdungsprozeß ausgebreitet hat. Fehlt die Kraft, etwas zu verändern, kann CAUAC die fehlende Energie und Kraft zur Verfügung stellen. CAUAC kann die mächtige Energie der Veränderung in uns erwecken.

 

Haben wir bereits gelernt, Unnötiges nicht mehr festzuhalten, können wir unter CAUAC jegliche Veränderung leicht und mit Freude durchführen. Belastende, schwere Energien können unsere Körper sowohl auf der physischen, als auch auf der feinstofflichen Ebene verlassen. Dadurch können wiederum neue feinstoffliche Energien in unser Sein treten und uns auf unserem Bewusstwerdungsweg weiter katapultieren. Wenn wir das Alte, uns Belastende, in einem Flammenmeer verbrennen, entsteht Humus für das Neue.

 

Sind wir nicht bereit, Altes ziehen zu lassen, wird uns ein Sturm ins Gesicht blasen. Er wird so stark werden, dass wir nicht mehr fähig sind, das Alte festzuhalten. CAUAC ist ein Sturm, der solange und so fest bläst, bis das Alte, uns Behindernde, beseitigt ist und Neues Platz greifen kann. Alte Muster aufzulösen wird nur dann Schmerz verursachen, wenn wir uns standhaft dagegen wehren. Änderungen sind für uns vielleicht schwer durchzuführen, weil wir Angst vor dem Unbekannten haben. Tiefe Verzweiflung kann uns quälen. Eine gewisse Ablehnung, den eigenen Transformationsprozess zu gehen. Suchtverhalten kann Thema sein. Wir können intensive Gefühle haben, die ein ständiges Auf und Ab bedeuten können. Befreien wir uns davon, die eigenen Erfahrungen nicht sehen zu wollen, oder gar zu leugnen. Vertrauen wir darauf, dass unsere Transformation vom Höheren Selbst geführt ist, lassen wir es einfach zu.

 

Der Ton 12 bringt Klarheit. Unter dieser Energie kann vieles in der Materie zur Vollendung gebracht werden. Die 12 fördert den Durchblick, um Zusammenhänge klar erkennen zu können. Die 12 bringt auch eine optimale Grundschwingung, um Harmonie zwischen Gegensätzen schaffen zu können. Damit fördert diese Energie das Zusammenarbeiten genauso, wie das Zusammenleben auf jeder Ebene (beruflich, partnerschaftlich etc.).

 

Das Hologramm der Polarität ist nur die Struktur, der Webstuhl, auf dem Welten und Wirklichkeiten gewoben werden. Seelenkraft ist eine Frage der Wahrnehmung. Finde heraus, wo Du frei strömen und Dich ausbreiten kannst, mitten in scheinbarer Kompliziertheit. Benutze die Verbindungen, die durch Polarität geschaffen werden, um alle selbstbegrenzenden Strukturen zu erkennen und auszuweiten. In der Welt der Polarität zu leben und dabei zu wissen, dass alle Teile im vereinigten Ganzen zusammengehören, erschafft das innewohnende Webmuster des Lebens und macht es sichtbar.

 

Die herrschende Farbfrequenz in diesem Monat ist magenta. Diese Energie unterstützt den Öffnungsprozess nach Oben. Nur wenn wir uns der einströmenden, feinstofflichen Energie voll und ganz hingeben, werden wir wieder das volle Bewusstsein und damit die grenzenlose Freiheit erreichen.

 

Unter dieser Schwingung kann die wahre Liebe am besten verstanden und in unser Leben integriert werden. Die wahre Liebe, die Urliebe selbst, finden wir in dieser roten Farbfrequenz beheimatet. Magenta erleichtert uns den Zugriff und das Verständnis zu dieser Urliebe, die bei uns selbst bedingungslos beginnen muss.

 

Das fünfte, das grüne Zeitschloss aktiviert die kreative Kommunikation. Die Kommunikation über die Telepathie ist somit aktiviert. Das Erdendasein wird an die galaktische Fülle angedockt. Unser reines dreidimensionales Sein ist somit an dem vierdimensionalen kosmischen Plan angedockt und wir haben wieder die Möglichkeit vollkommen bewusste Wesen zu werden. Uns steht daher nichts mehr im Wege uns bewusst mit der Quelle unseres wahren Seins zu verbinden. Der Schluss-Stein der ZEIT ist gesetzt!

 

Begebe dich bewusst voller Freude in deinen ganz persönlichen Erneuerungsprozess, und Freude und Zufriedenheit durchströmen dich !!!

 

Rhythmischer Mond - 13. Dezember bis 9. Jänner - Farbfrequenz oliv

 

Mit dem rhythmischen Mond beginnt der Vollzug der eingespielten Energien des jeweiligen Jahres. Hier werden männliche Energien -mentale Ebene, Gedankenwelt- freigesetzt, die nur dann harmonisch umsetzbar sind, wenn sie in Balance zu den weiblichen Urkräften -emotionale Ebene, Welt der Gefühle- gebracht werden. Die Darstellung in der Materie (männliche Energien) kann nur soweit erfolgen, soweit auch die weiblichen Energien von uns zugelassen werden. Je begrenzter wir aber die weiblichen Energien strömen lassen, umso kraftloser und begrenzter stellen sich uns die männlichen Energien dar. Dies findet seinen Höhepunkt in der männlich dominierten Rolle der Verstandeswelt. Denn solange wir die Gefühlswelt (die weibliche Seite) nicht zulassen, haben wir uns selbst in der Gedankenwelt gefangen genommen. Diese Gedankenwelt ist wiederum die Basis für das Gefängnis in der Materie.

 

 

blauer Sturm - Ton 12 - Welle 20 - KIN 259

 

wirkt vom 13.12.2020 bis 9.1.2021